Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Altländer Yachtzentrum: Rundum-Service fürs Boot

Wann? 26.08.2017 12:00 Uhr

Wo? Altländer Yachtzentrum, Johann-Ropers-Trift 7, 21720 Grünendeich DE
Das Team vom Altländer Yachtzentrum mit (v. li.): Klaus Rüsch, Felix Grimm, Hendrik Specht, Cord Oellerich, Mirko Moldenhauer und Frank Mutzberg sowie Werfthund Enya Fotos: sb
 
Diese Yachten sollen bald wieder fahren
Grünendeich: Altländer Yachtzentrum |

Das Unternehmen in Grünendeich begeistert seit zwei Jahrzehnten seine Kunden

sb. Grünendeich. Vor 20 Jahren gründeten Frank Mutzberg (46) und Klaus Rüsch (46) das Altländer Yachtzentrum auf dem ehemaligen Pionierübungsplatz in Grünendeich. Den runden Firmengeburtstag feiert das Unternehmen am Samstag, 26. August, mit seinen Kunden, Nachbarn, Freunden und allen, die Spaß an Booten und Schiffen haben (s. unten).

Bootsbaumeister Klaus Rüsch und Tischler und Bootsbauer Frank Mutzberg waren schon vor ihrem gemeinsamen Sprung in die Selbstständigkeit Kollegen bei einer Bootswerft bei Hamburg. Als sie 1997 aus der Zeitung erfuhren, dass auf dem ehemaligen Pionierübungsplatz in Grünendeich direkt an der Elbe ein Gewerbepark entstehen soll, zögerten sie nicht lange, bewarben sich als Pächter und eröffneten ihr Altländer Yachtzentrum. Als eingetragener Meisterbetrieb des Deutschen Boots- und Schiffbauerverbandes bieten sie seitdem einen kompletten Rundum-Service für Boote und Yachten. Heute gehören zum Unternehmen, der auch Ausbildungsbetrieb ist, sechs Mitarbeiter sowie Werfthund Enya.

Wer ein neues Boot nach individuellen Wünschen gebaut oder ausgebaut haben möchte, ist beim Altländer Yachtzentrum in den besten Händen. "Wir sind in der Lage, jede Bootsform in traditioneller und moderner Bauweise zu bauen", sagt Klaus Rüsch. "Bei der Inneneinrichtung haben wir den Anspruch, individuelle Lösungen in gekonnter Handarbeit zu verwirklichen und dabei jeden Kubikzentimeter optimal zu nutzen - denn der Platz an Bord einer Yacht ist begrenzt."

Im Bereich Reparatur und Service bietet das Team vom Altländer Yachtzentrum alle Dienstleistungen von der Osmosesanierung über das Verlegen von Teakdecks, die Installation von Bug- und Heckstrahlrudern oder die Wartung der Bordtechnik bis zur Komplettrestaurierung klassischer Yachten.

Für das Heben oder zu Wasser lassen von Booten hält das Team vom Altländer Yachtzentrum einen Säulenkran mit einer Hubkapazität von 20 Tonnen bereit. Im Jahr 2015 wurde zudem in einen Transportwagen für bis zu 35 Tonnen Gewicht investiert.
Im Winter ist im Altländer Yachtzentrum auf rund 3.500 Quadratmetern eine Hallenlagerung von Booten und Yachten möglich. Hinzu kommt ein Freilager mit windgeschützten Plätzen sowie Liegeplätze an der Elbe. "Insgesamt haben wir Platz für etwa 180 Boote", sagt Frank Mutzberg.


Altländer Yachtzentrum in Grünendeich
Johann-Ropers-Trift 7
Tel. 04142 - 81 08 17
http://www.altlaender-yachtzentrum.de

Maritime Feier mit Bootsschau

Das Team vom Altländer Yachtzentrum lädt am Samstag, 26. August, ab 12 Uhr zum Feiern ein. Die Besucher erwartet ein maritimes Programm. So zeigen die Mitarbeiter anhand einer restaurierten und einer unrestaurierten Yacht anschaulich ihre Arbeit und Möglichkeiten. Gezeigt wird zudem ein klassisches Riva-Boot aus Italien mit viel Chrom und Holz. Geschäftspartner Ralf Nagel und Frank Budde vom Gewerbepark Grünendeich präsentieren Einbau- und Außenbordmotoren. Für Kinder gibt es eine Rettungsinsel zum Toben. Angeboten werden zudem Bratwurst und kalte Getränke sowie Kaffee und Butterkuchen.