Neu Wulmstorf: Blaulicht

Haftstrafe für Klinikschützen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | vor 11 Stunden, 50 Minuten

thl. Lüneburg. Mit drei Haftstrafen und drei Freisprüchen ist am Lüneburger Landgericht jetzt der Prozess um die Schießerei am Klinikum im vergangenen Jahr zu Ende gegangen. Wie berichtet, war im September 2014 der Streit zwischen zwei kurdisch-stämmigen Großfamilien eskaliert. Nach einer Massenschlägerei in einem Fitnessstudio, kam es einen Tag später am Lüneburger Krankenhaus zum großen "Showdown", bei dem auch Schüsse...

Ladendiebe ohne Beute

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | vor 2 Tagen

thl. Neu Wulmstorf. Drei osteuropäische Männer - vermutlich Rumänen - wollten am vergangenen Freitag kurz nach 20 Uhr bei Lidl an der Hauptstraße größere Mengen Kaffee und Parmesankäse klauen, wurde dabei aber erwischt. Zwischen einer Angestellten und einem der Täter kam es zu einem Handgemenge, trotzdem gelang ihm die Flucht. Hinweise an die Polizei, Tel. 040 - 70013860.

3 Bilder

+++Aktuell+++ Vermisste Familie - Suchmaßnahmen eingestellt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | vor 2 Tagen

thl. Drage. Die Polizei hat die Suchmaßnahmen nach der vermissten Familie Schulze aus Drage vorerst eingestellt. Das teilt Sprecher Jan Krüger dem WOCHENBLATT auf Nachfrage mit. Wie berichtet, wird das Ehepaar Marco (41) und Sylvia (43) sowie Tochter Miriam (12) seit Donnerstag vergangener Woche vermisst. "Am Dienstag haben Taucher noch einmal den Uferbereich der Elbe abgesucht. Und auch Suchhunde wurde durch das Dickicht...

1 Bild

Vom Ausbruch direkt zum Einbruch

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.07.2015

thl. Winsen. Das war schon mehr als dreist: Während ein 38-Jähriger in der Haftzelle des Winsener Amtsgerichtes auf seine Abholung durch den Gefängnis-Bus wartete, nutzte er eine Sicherheitslücke in der Zelle und türmte. Doch statt unterzutauchen ging er schnurstracks zur Bücherei der benachbarten Kirchengemeinde St. Marien, trat die Tür ein, durchsuchte die Räumlichkeiten und klaute einen Laptop, eine Digitalkamera und ein...

2 Bilder

Einbruchszahlen steigen dramatisch

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.07.2015

thl. Landkreis. Wird das Leben im Landkreis Harburg immer unsicherer? Die Zahl der Einbrüche ist zum Vorjahr um rund 30 Prozent angestiegen. Darauf machte jetzt ein Staatsanwalt in der öffentlichen Gerichtsverhandlung gegen einen Einbrecher aufmerksam. Wurden im gesamten Jahr 2014 "nur" 751 Einbruchstaten aktenkundig, sind es in diesem Jahr (Stand: 24. Juli) schon über 600. "Und der zweite Teil der dunklen Jahreszeit, in dem...

Sieben Anwälte wollen eine Revision

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.07.2015

thl. Lüneburg. Die Revisionsfrist gegen das Urteil in dem NS-Verfahren gegen Oskar Gröning (94) ist abgelaufen. Sowohl die beiden Verteidiger des "Buchhalters von Auschwitz" als auch fünf Nebenklagevertreter haben Revision eingelegt, über die der Bundesgerichtshof entscheiden muss. Das teilt das Landgericht Lüneburg in einer offiziellen Presseerklärung mit. Darin heißt es auch, dass das Urteil samt Begründung in...

Ein Joint und Speed - Drogenfunde in Neu Wulmstorf

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 19.07.2015

bim. Neu Wulmstorf. Als ein junger Mann am Freitagabend am Bahnhof in Neu Wulmstorf einen Joint anzündete, wurde er dabei von einer Polizei auf Streife ertappt. Der Rauchgenuss endete abrupt, da die Beamten den Joint sicherstellten. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Unter erheblichem Betäubungsmittel- und Alkoholeinfluss stand eine 16-Jährige am Sonntagmorgen beim Neu Wulmstorfer Schützenfest. Sie musste in ein...

Verkehrsunfall mit sieben Fahrzeugen und elf Verletzten auf der A1

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 19.07.2015

bim. Landkreis Harburg. Ein 47-jähriger Familienvater aus Mainz übersah am Samstag gegen 11 Uhr auf der A1 in Richtung Norden in Höhe des Buchholzer Dreiecks ein Stauende und fuhr auf dieses auf. Durch die Wucht des Aufpralls kam es zu einer Kettenreaktion, infolgedessen sieben Fahrzeuge ineinander geschoben wurden. Vor Ort kümmerten sich die Besatzungen von vier Rettungswagen sowie zwei Johanniter-Motorrad-Sanitäter um...

Feuerteufel zündelt mit Altpapier und Müll

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 17.07.2015

Zu einer Brandserie verschiedener Altpapiercontainer kam es am Dienstagmorgen in Neu Wulmstorf. Der erste Brand wurde gegen 4.20 Uhr in der Schillerstraße gemeldet, doch die Feuerwehr konnte dort kein Feuer feststellen. Den Einsatzkräften wurde eine weitere brennende Papiertonne im Birkenweg gemeldet. Während der Löscharbeiten wurde die Feuerwehr erneut gerufen: In der Schifferstraße sollte ebenfalls ein Container brennen. Im...

Papiertonnen angezündet

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.07.2015

thl. Neu Wulmstorf. Am Dienstagmorgen gegen 4.30 Uhr haben Unbekannte nach und nach insgesamt sechs Altpapiertonnen angezündet. Die Tatorte befanden sich in den Straßen Schifferstraße, Birkenweg, Kastaninenweg und Kiefernweg. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Hinweise an die Polizei Neu Wulmstorf, Tel. 040 - 70013860.

1 Bild

Fahndung nach entflohenem Häftling

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.07.2015

thl. Landkreis/Bremervörde. Die Polizei fahndet seit Mittwochmittag nach einem 29-jährigen Häftling Admir Alidemaj. Der albanische Staatsbürger ist aus dem Maßregelvollzug in Brauel geflohen. Der Mann hatte während eines Behandlungstermins im OsteMed-Klinikum Bremervörde gegen 12.25 Uhr eine günstige Gelegenheit zur Flucht genutzt. Admir Alidemaj ist 184 cm groß und schlank. Er hat kurze, blonde Haare und ist bekleidet mit...

1 Bild

Bei Anruf Gewinn? - Warnung vor Abzocke

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.07.2015

thl. Winsen. Ein Anruf angeblich aus der Hauptgewinnzentrale der Landesbank Berlin ließ Gudrun M. aus Winsen hellhörig werden. "Ich hätte angeblich über ein Zeitschriften-Abo statt eines Pkw Audi stolze 48.500 Euro gewonnen, sagte mir der Anrufer", erzählt Gudrun M. Das Perfide dabei: Im Telefondisplay leuchtete eine 0030-Vorwahl auf. Und Berlin hat 030. Die 0030 gehört allerdings zu Griechenland. M.: "Ein kleiner...

5 Bilder

NS-Prozess: Vier Jahre Haft für Oskar Gröning

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.07.2015

thl. Lüneburg. Der ehemalige SS-Mann Oskar Gröning (94) ist der Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen schuldig. Darauf erkannte das Landgericht Lüneburg am Mittwochmorgen und verurteilte den "Buchhalter von Auschwitz" zu vier Jahren Haft. Ob der gebrechliche und gesundheitlich stark angeschlagene Senior jedoch ins Gefängnis muss, ist fraglich. Darüber muss die Staatsanwaltschaft entscheiden, wenn das Urteil rechtskräftig ist....

Verkaufsshow statt Kochevent

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.07.2015

thl. Winsen. "Ich fühle mich völlig verschaukelt", sagt Heidrun H. aus Winsen. "Ich empfinde diese Art von Werbung und Vertrieb als wenig seriös." Die Winsenerin hatte beim Einkauf in einem Supermarkt bei einem Gewinnspiel mitgemacht. "Vorm Eingang stand ein Extrastand, an dem eine externe Firma Rubbellose anbot", so Heidrun H. Sie nahm teil und gewann prompt: ein Essen für zwei Personen in den eigenen vier Wänden. Dazu...

1 Bild

Dreieinhalb Jahre Haft für Oskar Gröning gefordert

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.07.2015

thl. Lüneburg. Dreieinhalb Jahre Haft wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen - das hat der Staatsanwalt am heutigen Dienstag im sogenannten NS-Prozess gegen Oskar Gröning (94) vor dem Lüneburger Landgericht gefordert. Allerdings sollen bis zu 22 Monate der Haft - je nach Ermessen des Gerichtes - wegen der Verzögerung der Strafverfolgung bereits als verbüßt gelten, so der Anklagevertreter. Immerhin hätte die Justiz bereits...

Unwetter verursacht zahlreiche Schäden

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.07.2015

(kb). Abgedrehte und umgestürzte Bäume sowie abgerissene Äste sind die Folge des Unwetters mit Starkregen und Sturmböen, das am Samstagabend kurz nach 20 Uhr insbesondere im westlichen Landkreis Harburg niederging. Vermutlich Windhosen verdrehten dicke Eichenstämme förmlich. Besonders an der B 75 im Raum Wistedt fielen zahlreiche Bäume um. Zu insgesamt 80 Einsätzen rückten die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis besonders...

"Kann nicht um Vergebung bitten"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.07.2015

thl. Lüneburg. "Dieser uns anerzogene Gehorsam verhinderte, die täglichen Ungeheuerlichkeiten als solche zu registrieren und dagegen zu rebellieren. Es ist nach heutigen Maßstäben nicht zu fassen." Mit diesen Worten hat Oskar Gröning (wurde am 10. Juni 94 Jahre alt), auch als "Buchhalter von Auschwitz" bekannt, im NS-Prozess vor dem Lüneburger Landgericht seine Mitschuld am Holocaust eingeräumt. "Ich wusste vom ersten Tag an,...

1 Bild

Extreme Waldbrandgefahr - Landesforsten geben Warnung heraus

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.07.2015

thl. Landkreis. Das warme und trockene Wetter hat die Waldbrandgefahr in der Region wieder extrem ansteigen lassen. In einigen Gebieten liegen die Werte bereits bei der Gefahrenstufe 5 - der höchsten Warnstufe. Die Forstleute insbesondere im Flachland Niedersachsens sind bereits alarmiert, denn gerade in den lichten Kiefernwäldern im Nord-Osten ist die Waldbrandgefahr besonders hoch. Bereits ab mittlerer Waldbrandgefahr wird...

1 Bild

Mailnachricht vom FBI

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.07.2015

thl. Winsen. Achtung, neue Masche der sogenannten Nigeria-Connection: Jetzt geben sich die Gauner als FBI-Agenten aus. In einer Mail mit dem Absendernamen "Federal Bureau of Investigation (FBI)" schreibt ein Director James B. Comey, er sei Chef der Abteilung "Anti-Terror- und Währungsverbrechen". Dann behauptet er im schlechten Englisch und noch schlechteren Deutsch (Kostprobe: es hat die Aufmerksamkeit von unseren...

3 Bilder

Großfeuer zerstört Wohnhaus

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.07.2015

thl. Stelle. Ein Großfeuer hat am frühen Mittwoch morgen ein Wohnhaus im Bardenweg in Stelle vollständig zerstört. Fünf Feuerwehren waren im Einsatz, um die Flammen zu löschen und umstehende Wohnhäuser vor den Flammen zu schützen. Das Objekt brannte vollständig aus. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Gegen 3.40 Uhr lief der erste Alarm bei Feuerwehr Stelle auf. Mit vier Einsatzfahrzeugen waren die Retter...

1 Bild

LKW verliert von Stade bis Rade Fischmüll

Tom Kreib
Tom Kreib | am 30.06.2015

tk. Stade. Ein unbekannter Lkw-Fahrer hat am Montagvormittag eine Spur von Ekel-Müll von Stade bis zur Abfahrt Rade im Kreis Harburg hinterlassen. Vermutlich unbemerkt sind Fischreste zuerst auf die Fahrbahn der B73 gefallen. Die Stinke-Spur zog sich über die A26 bis zur A1 bei Rade. Der Trucker kümmerte sich nicht um die Hinterlassenschaften auf dem Asphalt. Spätestens beim Abladen dürfte der LKW-Fahrer allerdings bemerkt...

Tankbetrüger am Werk

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.06.2015

thl. Neu Wulmstorf/Winsen. Tankbetrüger waren am Wochenende im Landkreis unterwegs. Ein Unbekannter betankte am Samstagnachmittag seinen Pkw bei einer Shell-Tankstelle in Elstorf und haute ab. Die Kennzeichen am Fahrzeug waren zuvor in Hamburg geklaut worden. Der gleiche Vorgang ereignete sich bei Shell-Tankstelle an der Lüneburger Straße in Winsen. Dort konnte die Polizei die beiden Täter (25, 26) kurze Zeit später stoppen...

Einbrecher am Tag aktiv

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.06.2015

thl. Hollenstedt/Moisburg. Unbekannte sind am Donnerstag zwischen 10.30 und 11.30 Uhr in ein Wohnhaus in der Estetalstraße in Hollenstedt eingestiegen und haben dort Schmuck, Handtaschen und Bargeld geklaut. Ebenfalls am Donnerstagvormittag drangen Täter in ein Einfamilienhaus im Kutschers Weg in Moisburg ein. Dort stahlen sie ein Radio und Kinderspielzeug. Der Gesamtschaden beider Taten beträgt rund 3.000 Euro. Zeugen, die...

Betrunkener begeht Unfallflucht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.06.2015

thl. Hollenstedt. Beim Ausparken auf einem Hotelparkplatz in der Straße Am Markt beschädigte der Fahrer (54) eines Ford Ka einen BMW und haute ab. Zeugen wollten den Mann noch festhalten, schafften es jedoch nicht. Kurze Zeit später wurde er in Moisburg aber von der Polizei angehalten. Schnell wurde der Grund für die Flucht klar: Der 54-Jährige hatte weit über zwei Promille intus.

1 Bild

Gröning will weiter aussagen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.06.2015

thl. Lüneburg. Überraschende Wende im Auschwitz-Prozess vor dem Lüneburger Landgericht. Oscar Gröning (93), dem Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen vorgeworfen wird, hat für Mittwoch, 1. Juli, eine ergänzende Einlassung angekündigt. Diese soll nach Auskunft der Verteidiger etwa 20 Minuten in Anspruch nehmen. Anschließend soll noch eine Zeugin gehört werden, ehe Staatsanwaltschaft und Verteidiger noch am gleichen Tag ihre...