Neu Wulmstorf: Blaulicht

Unfall beim Rangieren

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | vor 4 Tagen

thl. Neu Wulmstorf. Leichte Verletzungen erlitt eine Fahranfängerin bei einem Unfall am Sonntag gegen 13.20 Uhr auf dem Postweg. Die 22-Jährige war mit ihrem Pkw zwischen zwei Autos hindurch auf eine Grundstücksauffahrt gefahren. Dann setzte sie sogleich zurück und kollidierte auf der Fahrbahn mit dem Pkw eines 25-Jährigen. Schaden: rund 9.000 Euro..

Unfall, Fahranfängerin, Postweg, Rückwärtsfahrt
7 Bilder

Ruhige WM-Siegesfeiern im Landkreis Harburg

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.07.2014

Auch beim Public Viewing bei Edeka Meyer in Hittfeld herrschte tolle Stimmung thl. Winsen/Hittfeld. War das ein Jubel, als der italienische Schiedsrichter am Sonntagabend nach gut 120 Minuten das WM-Endspiel zwischen Deutschland und Argentinien abpfiff. Doch trotz aller Euphorie blieben die Fußballfans besonnen. Die Polizei im Landkreis Harburg verzeichnete bis auf einen kleinen Blechschaden in einem Autokorso in Winsen...

Fußball-WM, Edeka Meyer, Finale, Autokorso, Keine Vorkommnisse

Kradfahrer schwer verletzt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 13.07.2014

os. Neu Wulmstorf. Schwer verletzt wurde ein Kradfahrer (48) aus Buxtehude bei einem schweren Unfall auf der B73 in Neu Wulmstorf. Nach Angaben der Polizei hatte am Freitagabend eine Pkw-Fahrerin (19) den Mann an einer Kreuzung übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Pkw-Fahrerin leicht verletzt wurde. Die B73 wurde während der Unfallaufnahme voll gesperrt.

schwer verletzt, Zusammenstoß, Kradfahrer
1 Bild

A1-Ausfahrt Rade: Nur eine Frage der Zeit, bis es hier knallt

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 11.07.2014

(rs). Die Autobahnausfahrt Rade (A1, Richtung Bremen) dürfte derzeit die gefährlichste Stelle im Straßennetz der Region sein: Zumindest im Feierabendverkehr stauen sich die Fahrzeuge von der Ampel an der B3 bis weit auf die Autobahn - zu manchen Zeiten noch deutlich über die Abbiegespur hinaus. Immer wieder zu sehen: Autofahrer, die auf der rechten Spur anhalten, um noch in die Ausfahrt zu kommen. Andere drängeln sich in...

Stau auf Standspur, Auobahnausfahrt Rade
4 Bilder

Bäume stürzten auf Autos

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.07.2014

thl. Landkreis. Eine schwere Gewitterfront ist am Mittwochabend über den Landkreis Harburg hinweg gezogen und hat den 107 Feuerwehren reichlich Einsätze beschert. Mehr als 100 Mal rückten die Retter. Jede Menge Überflutungen, vollgelaufene Keller, umgestürzte Bäume und Kleinbrände mussten bewältigt werden. Die Einsatzserie begann gegen 16.20 Uhr in Jesteburg. Dort war eine Tanne abgebrochen, auf die Oberleitung der...

Landkreis Harburg, Unwetter, Emmetal, Baum auf Oberleitung, über 100 Feuerwehreinsätze
5 Bilder

+++Update+++ Feuerwehrleute entgehen nur knapp einer Katastrophe

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.06.2014

bc. Neu Wulmstorf. Der ganze Stolz der Neu Wulmstorfer Feuerwehr - der neue Drehleiterwagen mit knickbarem Gelenkarm - ist Schrott. Sonntagmittag, kurz vor 12 Uhr: Die Feuerwehr wird zu einem Einsatz ins Gewerbegebiet gerufen. Die Meldeanlage der Wurstfabrik Schwarz Cranz hatte Alarm ausgelöst. Ammoniak-Dämpfe waren ausgetreten. Drei Kameraden setzen sich in den erst wenige Monate alten Drehleiterwagen, fahren die...

Drehleiter, Feuerwehr Neu Wulmstorf, umgekippt, verletzt zwei Personen, Landesstraße 235, Einsatz Gewerbegebiet

Sperrung für Entenfamilie

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.06.2014

thl. Neu Wulmstorf. Die Polizei, auch für Tiere ein Freund und Helfer. In Neu Wulmstorf sperrten Beamten am Donnerstag gegen 12 Uhr kurzerhand die B73, um einer Entenmutter mit ihrem fünf Kindern das unfallfreie Queren der Straße zu ermöglichen.

Sperrung B73, Entenfamilie

Transporter nachts geknackt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.06.2014

thl. Neu Wulmstorf. Gleich zweimal schlugen Automarder in der Nacht zu Mittwoch in Neu Wulmstorf zu. Im Gerhard Hauptmann-Ring knackten sie den Transporter einer Heizungsbaufirma und klauten das Navi. In der Goethestraße nahmen sie aus einem anderen Transporter diverses Werkzeug mit. Gesamtschaden: rund 4.000 Euro. Hinweise an Tel. 040 - 70013860.

Pkw-Aufbruch, Werkzeug gestohlen, Transporter, Goethestraße, Gerhard Hauptmann-Ring
1 Bild

Erst VW Bus gestohlen, dann Tabaklager geknackt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.06.2014

tk. Buxtehude/Neu Wulmstorf. Unbekannte haben in der Nacht zum Montag einen roten VW-Bus (Kennzeichen STD-JA 711) in Buxtehude an der Stader Straße gestohlen. Damit sind die Kriminellen ins Gewerbegebiet Neu Wulmstorf gefahren und dort in die Lagerhalle eines Tabakhandels eingedrungen. Sie erbeuteten diverse Kartons mit Zigaretten. Der Schaden liegt laut Polizei im fünfstelligen Bereich. Einem Zeugen kam der VW Bus mit den...

Buxtehude, Polizei, Neu Wulmstorf, VW Bus gestohlen, Tabakwarenhandel ausgeräumt
1 Bild

Tabaklager leer geräumt - Aber die Freude an der Beute währte nicht lange

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.06.2014

thl. Neu Wulmstorf. In der Nacht zu Montag sind Unbekannte im Gewerbegebiet in die Lagerhalle eines Tabakwarenhandels eingebrochen. Hierzu rissen die Täter mit roher Gewalt mehrere Löcher in die Metallwand. Sie erbeuteten diverse Kartons mit Zigaretten. Der Wert der Beute lag im fünfstelligen Eurobereich. Ein Zeuge bemerkte in der Nacht auf der B3 einen roten VW T3 mit Stader Kennzeichen sowie einen dunklen Van mit...

Einbruch, Zeugen gesucht, Lagerhalle, Tabakwaren

Radlader-Diebstahl vereitelt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.06.2014

thl. Mienenbüttel. Am Dienstag gegen 1 Uhr versuchten Unbekannte in der Straße Bei der Lehmkuhle einen Radlader zu stehlen. Die Täter hatten das Fahrzeug bereits gestartet und waren einige Meter damit gefahren, als ein Wachdienstmitarbeiter, der auf einer der Baustellen unterwegs war, darauf aufmerksam wurde. Als er auf den Radlader zuging, blieb dieser stehen, mehrere Personen sprangen aus dem Führerhaus und liefen in die...

Zeugen gesucht, Diebstahl, Radlader, Logistikpark
1 Bild

Anklage gegen Bruder (18): Warum musste Aaya (11) sterben?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 20.06.2014

tk. Stade/Neu Wulmstorf. Warum Aaya (11) aus Neu Wulmstorf sterben musste, ist noch immer unklar. Die Staatsanwaltschaft Stade hat jetzt Anklage gegen ihren Bruder (18) erhoben. Die Ermittlungsbehörde wirft ihm Totschlag vor. Aus unbekannten Gründen soll er das Mädchen am 21. März getötet und ihre Leiche in einem Müllsack im Gartenschuppen des elterlichen Hauses in Neu Wulmstorf versteckt haben. Der junge Mann, der in...

Neu Wulmstorf, Staatsanwaltschaft Stade, Staatsanwalt Kai Thomas Breas, Anklage gegen Bruder, Beschuldigter schweigt, Tod eines elfjährigen Mädchens
1 Bild

Tod eines Mädchens (11) in Neu Wulmstorf: Anklage gegen Bruder (18) erhoben

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.06.2014

tk. Stade/Neu Wulmstorf. Die Staatsanwaltschaft Stade hat jetzt Anklage gegen einen jungen Mann (18) aus Neu Wulmstorf wegen Totschlags erhoben. Er soll im Mai seine Schwester (11) getötet und ihre Leiche im Gartenschuppen des elterlichen Hauses in Neu Wulmstorf versteckt haben. Die Hintergründe der Tat sind noch nicht geklärt. Der 18-Jährige, der in Untersuchungshaft sitzt, schweigt. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am...

Neu Wulmstorf, Staatsanwaltschaft Stade, Anklager gegen Bruder erhoben, Tötung eines elfjährigen Mädchens

Mehrere Trunkenheitsfahrten

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 15.06.2014

bim/nw. Landkreis. Mehrere Fahrzeugführer saßen am Wochenende unter Alkohol- oder Drogeneinfluss hinterm Steuer. Am Samstagabend kontrollierte die Polizei in Winsen einen 61-jährigen Fahrradfahrer aus Scharmbeck und stellte bei ihm eine Atemalkoholkonzentration von 2,01 Promille fest. Der 61-Jährige musste den Beamten mit zur Blutprobe folgen. Gegen ihn wird ein Strafverfahren eingeleitet. Am Donnerstag erschien eine als...

Polizei Winsen, Mehrere Trunkenheitsfahrten

Mehrere Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 15.06.2014

bim/nw. Landkreis. Mehrere Pkw-Fahrer, die im Landkreis unter Drogeneinfluss am Steuer saßen, erwischten Beamte der Polizei Buchholz am Wochenende. Am Freitagnachmittag wurde im Hindenburgweg in Holm-Seppensen ein 18-jähriger Buchholzer angehalten. Der junge Mann zeigte körperliche Auffälligkeiten, ein Drogenvortest ergab Hinweise auf die Einnahme von Marihuana vor der Fahrt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein...

Polizei Buchholz, Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss
1 Bild

Fußgängerin lebensgefährlich verletzt / Unfallfahrer hatte 2,72 Promille

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.06.2014

thl. Neu Wulmstorf. Am Freitag gegen 9.55 Uhr kam es in der Bahnhofstraße zu einem folgenschweren Unfall. Ein 52-jähriger Neu Wulmstorfer fuhr mit seinem VW Fox vom Bahnhof kommend in Richtung B 73. In Höhe der Einmündung Grenzweg missachtete er das Rotlicht der Ampel und fuhr ungebremst eine 71-jährige Frau um, die gerade die Bahnhofstraße überquerte. Die Fußgängerin prallte auf die Frontscheibe und wurde zurück auf die...

Trunkenbold, Promillecrash, Fußgängerin angefahren

Kellerbrand in Neu Wulmstorf schnell gelöscht

Björn Carstens
Björn Carstens | am 31.05.2014

bc. Neu Wulmstorf. Die Feuerwehren aus Neu Wulmstorf und Rübke mussten am Donnerstagvormittag zu einem Kellerbrand in den Wacholderweg in Neu Wulmstorf ausrücken. Unter Atemschutz drangen die Retter in den total verqualmten Raum vor. Ein Schwelbrand in einem Schlafsofa war schuld an der Rauchentwicklung. Schnell hatte der Trupp das Feuer in dem zu einer Wohnung umgebauten Keller unter Kontrolle. Nur 45 Minuten dauerte der...

feuer, Feuerwehr Neu Wulmstorf, Kellerbrand, Patrick Wölk, Bewohner, Wacholderweg

"Enkeltrick": Schockanrufe bei Seniorinnen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 25.05.2014

(os). Gleich zu mehreren sogenannten Schockanrufen ist es an diesem Wochenende im Landkreis Harburg gekommen. Nach Angaben der Polizei wurden vor allem Seniorinnen ausgewählt. Die Anrufer hätten angegeben, Verwandte zu sein ("Enkeltrick"), die in einen Unfall verwickelt wurden. Teilweise sei vorgetäuscht worden, das Gespräch mit einem am Unfallort befindlichen Polizeibeamten zu führen. Die Anrufer baten jedes Mal um größere...

Landkreis Harburg, Enkeltrick, hohe Geldbeträge, Schockanrufe
2 Bilder

Ein Toter bei schwerem Verkehrsunfall auf der Rosengartenstraße

Oliver Sander
Oliver Sander | am 24.05.2014

os. Elstorf. Ein Toter, ein Verletzter und zwei teils völlig zerstörte Fahrzeuge - das ist die traurige Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls auf der Rosengartenstraße. Nach Angaben der Feuerwehr waren am Freitagnachmittag aus ungeklärter Ursache ein Mercedes-Kombi und ein Sattelzug miteinander kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls keilte der Sattelzug den Mercedes derart ein, dass die gesamte Fahrerseite des Pkw...

Verkehrsunfall, Toter, Sattelzug, Rosengartenstraße, Mercedes Kombi

Automarder waren in Neu Wulmstorf am Werk

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 18.05.2014

ce. Neu Wulmstorf. Ein fest eingebautes Navi-Multimediagerät stahlen Unbekannte in der Zeit vom vergangenen Donnerstag Nachmittag bis Freitag Abend aus einem in der Konrad-Adenauer-Straße in Neu Wulmstorf geparkten Pkw. Um in den Wagen zu gelangen, hatten die Täter eine hintere Seitenscheibe durch Hebeln zum Platzen gebracht. Auf dieselbe Weise knackten Unbekannte in der Nacht zu Sonntag einen Pkw, der in der Neu Wulmstorfer...

Neu Wulmstorf, Bahnhofstraße, Autoaufbrüche, Konrad-Adenauer-Straße, Navis geklaut, Lenkrad geklaut, Mittelkonsole geklaut, Schiebedachsteuerung geklaut, Außenspiegel-Glas geklaut
1 Bild

Falsche Handwerker geschnappt - Bankangestellte verhinderte Betrug an Senioren

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.05.2014

thl. Buchholz. Für falsche Handwerker, die ein Buchholzer Seniorenpaar betrügen wollten, klickten am späten Dienstagnachmittag die Handschellen. Zuvor hielten die Ganoven die Polizei aber ganz in Atem. Einer aufmerksamen Bankangestellten in der Poststraße fiel um 15.40 Uhr auf, dass ein 81-jähriger Rentner, nachdem er bereits 500 Euro am Automaten gezogen hatte, erneut in der Filiale erschien, um am Schalter 3.500 Euro in...

Senioren, Betrug, Täter gefasst, falsche Handwerker
1 Bild

Feuerwehr verhindert Umweltverschmutzung

Björn Carstens
Björn Carstens | am 13.05.2014

bc. Neu Wulmstorf. Ein schnelles Eingreifen der Neu Wulmstorfer Feuerwehr hat Montagmittag eine erhebliche Umweltverschmutzung verhindert. Auf einer Baustelle am Erikaweg kam es zu einem Unfall, bei dem ein mit Betonplatten beladener Sattelzug rückwärts rangierte und mit einem Betonblock kollidierte. Dabei riss der Dieseltank des Lkw auf. Mitarbeiter der Baufirma wählten sofort den Notruf. Umgehend nach dem Eintreffen...

Lkw, Feuerwehr Neu Wulmstorf, Gullydeckel, Diesel ausgelaufen
1 Bild

E-Mail-Masche mit persönlicher Anrede

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.05.2014

Polizei warnt vor Mails mit „verseuchtem“ Anhang. (mum). Neue fiese Betrüger-Masche: Diesmal verschickt die „Giropay Office AG“ („Video-on-Demand Plattform GmbH“) Rechnungen via E-Mail mit persönlicher Adresse und Anrede. Darin wird behauptet, dass ein kostenpflichtiger Vertrag geschlossen worden sei. Angegeben wird eine monatliche Laufzeit und die jeweiligen Gebühren (zwischen 29 und 59 Euro). Alles weitere sei im...

Polizei, Internet, Betrug, E-Mail, Video on Demand Plattform, Schadsoftware, Giropay Office AG, Viren
1 Bild

Betrug und Abzocke: Warum die dümmste Masche zieht

Tom Kreib
Tom Kreib | am 09.05.2014

(tk). "Glückwunsch, Sie haben gewonnen!" Es winken Geld oder eine Luxuslimousine. Die vermeintliche Gewinner müssen aber vorher eine Bearbeitungsgebühr berappen. Was dann passiert, widerspricht eigentlich jeder Logik: Die "Glückspilze" kaufen eine Prepaid-Karte, wie "Paysafe", fürs Internet-Shoppen und teilen den den Code fürs Freischalten den angeblichen Glücksboten mit. Das Geld ist futsch, einen Gewinn gibt es natürlich...

Polizei, Enkeltrick, Landeskriminalamt Niedersachsen, Gewinnspiele, Sprecher Frank Federau, Abzocke durch Kriminelle, Internet-Kriminalität

Mindestens drei Pkw aufgebrochen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.04.2014

thl. Neu Wulmstorf. Im Knebuschstieg, im Herbstprinzkamp und in der Straße "Im Apfelgarten" haben Unbekannte in der Nacht zu Montag mindestens drei Pkw aufgebrochen. Die Täter schlugen die Seitenscheiben der drei BMW ein und entwendeten die fest eingebauten Navigationsgeräte. In einem Fall bauten sie auch ein Lederlenkrad aus. Der Gesamtschaden liegt bei rund 10.000 Euro. Zeugen, denen in der Nacht verdächtige Personen...

Pkw-Aufbruch, Navis gestohlen