Neu Wulmstorf: Blaulicht

Pkw-Domino an roter Ampel

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.09.2014

thl. Neu Wulmstorf. Zwei Leichtverletzte und rund 18.000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls am Montag gegen 16.15 Uhr in der Lindenstraße. Der 63-jährige Fahrer eines Range Rovers hatte an einer roten Ampel einen Stau übersehen und war umgebremst auf einen Mazda aufgefahren, den er im Domino-Effekt gegen einen Opel Astra schob und diesen gegen einen Renault Kangoo.

5 Bilder

Über 100 Raser erwischt - Trotz Ankündigung des Blitzmarathons waren viele Autos zu schnell unterwegs

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.09.2014

(thl). In allen Medien gab es in den vergangenen fast nur ein Thema: den Blitzmarathon am Donnerstag. Und trotz der großen Ankündigungen, in denen sogar die Orte genannt wurden, wo geblitzt wird, hielten sich zahlreiche Autofahrer nicht an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit. Im Landkreis Harburg baute allein die Polizei an 17 Orten Kontrollstellen auf. Die Beamten erwischten insgesamt 106 Raser, von denen einer...

1 Bild

Aaya (11†) wurde erwürgt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 19.09.2014

bc. Neu Wulmstorf/Stade. Die meiste Zeit saß er ruhig auf seinem Stuhl, der Blick klar geradeaus. Ab und an wischte er sich mit den Zeigefingern durch die Augen, hielt die Hände vors Gesicht oder faltete sie wie zum Gebet vor der Brust. Ahmed A. (19) ist angeklagt wegen Totschlags. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, seine elfjährige Schwester getötet zu haben. Am Mittwoch lieferte ein Rechtsmediziner vor der 2. Großen...

1 Bild

Blitzermarathon im Landkreis Stade: Fast alle fuhren langsam

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.09.2014

tk. Landkreis. Die Autofahrer im Landkreis Stade waren vorbereitet: Beim deutschlandweiten 24-Stunden-Blitzermarathon haben Polizei und Landkreis an verschiedenen Stellen zwischen Buxtehude und Balje die Geschwindigkeit von rund 3.500 Autos kontrolliert. Neun Autofahrer müssen mit einem Fahrverbot rechnen und 31 Mal gibt es neben einem Bußgeld auch Punkte in Flensburg. "Fast alle hielten sich an die vorgeschriebenen...

1 Bild

Prozess um getötete Aaya (11): Eltern schweigen vor Gericht

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.09.2014

bc. Neu Wulmstorf/Stade. Im Prozess um die getötete elfjährige Aaya aus Neu Wulmstorf (das WOCHENBLATT berichtete) gab es am zweiten Verhandlungstag neue Erkenntnisse vor dem Landgericht Stade. Klar ist nun, dass die Eltern des Angeklagten Ahmed A. - der 19-jährige Bruder der Getöteten - von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machen werden. Sie werden nicht aussagen. Zur Erinnerung: Die Polizei fand die kleine Aaya...

Kastenwagen nachts entwendet

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.09.2014

thl. Neu Wulmstorf. In der Lessingstraße ist in der Nacht zu Sonntag ein Opel Kastenwagen entwendet worden. Der weiße Movano hat das Kennzeichen WL - AH 3030 und einen Wert von mehreren Tausend Euro. Hinweise an die Polizei, Tel. 040 - 70013860.

1 Bild

Blitzmarathon startet am Donnerstag / Messstellen im Landkreis Stade

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.09.2014

(thl). Vorsicht, teure Fotos drohen! Die Polizeiinspektion Stade beteiligt sich an einem bundesweiten Blitzmarathon, der von Donnerstag, 18. September, 6 Uhr, bis Freitag, 19. September, 6 Uhr stattfindet. An folgenden Orten im Landkreis werden zu unterschiedlichen Zeiten Radarfallen aufgebaut: - B 73 / B 74, Stade - A 26 (Auffahrt) - B 73 / K 3 Hammah - K 80 - B 73, Buxtehude - Horneburg (Ortsausgang) - B 74, Stade -...

1 Bild

Blitzmarathon startet am Donnerstag / Messstellen im Landkreis Harburg

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.09.2014

(thl). Vorsicht, teure Fotos drohen! Die Polizeiinspektion Harburg beteiligt sich an einem bundesweiten Blitzmarathon, der von Donnerstag, 18. September, 6 Uhr, bis Freitag, 19. September, 6 Uhr stattfindet. An folgenden Orten im Landkreis werden zu unterschiedlichen Zeiten Radarfallen aufgebaut: - Autobahnen 1, 7, 39 und 261 (Videofahrzeuge) - B 3, Gem. Höckel - B 75, Gem. Kakenstorf - L 212, Gem. Garlstorf - L 213,...

E-Bike am Bahnhof Neu Wulmstorf geklaut

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 13.09.2014

bim/nw. Neu Wulmstorf. Während ein Fahrradbesitzer am Freitag von 7 bis 12.30 Uhr mit der S-Bahn unterwegs war, stahlen Fahrraddiebe sein Böttcher E-Bike mit NuVinci-Schaltung und Bosch-Motor-Akku im Wert von 3.300 Euro. Das Rad war mit einer Kette im Fahrradunterstand des Bahnhofes Neu Wulmstorf festgemacht und zusätzlich mit einem Ringschloss gesichert. Hinweise zum Verbleib des Fahrrades oder zu den Tätern unter Tel....

10 Bilder

Unwetter wütete über dem Landkreis Harburg / Feuerwehren im Dauereinsatz

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 08.09.2014

mi/nw. Landkreis. Ein schweres Unwetter hat am vergangenen Samstagabend weite Teile des Landkreises Harburg heimgesucht Rund 60 Mal mussten die Feuerwehren in denen vom Unwetter betroffenen Gemeinden Hanstedt, Neu Wulmstorf Rosengarten, Salzhausen und Seevetal ausrücken, um überflutete Straßen und vollgelaufene Keller vom Wasser zu befreien sowie umgestürzte Bäume wegzuräumen. Los brach das Unwetter kurz vor 16 Uhr. Wie...

Zwei komplette Sitzgarnituren von McDonalds-Terrasse gestohlen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 05.09.2014

bim. Neu Wulmstorf. Da brauchte wohl jemand eine neue Einrichtung: Zwei komplette Sitzgarnituren mit zwei Tischen, zwei Sofas und vier Sesseln in Rattan-Optik klauten Unbekannte am Donnerstag zwischen 1.20 und 5 Uhr von der Außenterrasse des McDonalds-Restaurants an der Straße Schlepelsberg in Neu Wulmstorf. In die Karten spielte den Ganoven, dass zwei mannshohe Glasscheiben, die sie sonst hätten überwinden müssen, nach einem...

Schuhgeschäft in Neu Wulmstorf wurde von Einbrechern heimgesucht

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 03.09.2014

bim/nw. Neu Wulmstorf. Ein Schuhgeschäft an der Ludwig-Uhland-Straße in Neu Wulmstorf wurde in der Nacht zu Dienstag von Einbrechern heimgesucht. Aus dem Büro klauten sie Wechselgeld aus einer Kassette. Der Gesamtschaden beläuft sich auf weit über tausend Euro. Hinweise an die Polizeistation Neu Wulmstorf unter Tel. 040-70013860.

Einbruch in Neu Wulmstorfer Kindergarten

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 03.09.2014

bim/nw. Neu Wulmstorf. In den Kindergarten Bei der Lutherkirche in Neu Wulmstorf brachen Unbekannte in der Nacht zu Dienstag ein. Gestohlen wurden ein Laptop und eine Digitalkamera im Gesamtwert von über 1.000 Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an die Polizei in Neu Wulmstorf unter Tel. 040-7001386-0.

Lkw in Mienebüttel mit Stein beworfen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 02.09.2014

bim/nw. Neu Wulmstorf. Ein Unbekannter hat am Montag um 21.38 Uhr auf dem Zubringer zur Firma Geodis in Mienenbüttel einen Stein gegen die Fahrerscheibe eines Lkw geworfen, die dadurch durchschlagen wurde und den Fahrer am Kopf traf. Der 31-jährige Kraftfahrer erschrak derart, dass er gegen einen am Straßenrand geparkten Porsche Boxter fuhr. Dabei entstand ein Sachschaden von 12.000 Euro. Der Lkw-Fahrer musste sich mit einer...

Polizei warnt vor Provisionsbetrug

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 01.09.2014

bim/nw. Neu Wulmstorf. Ein 78-jähriger Neu Wulmstorfer wurde am Freitag Opfer von Provisionsbetrügern aus der Türkei. Sie hatten ihm einen Geldgewinn von 187.000 Euro versprochen. Allerdings seien zuvor 3.000 Euro per Überweisung mit Western Union in die Türkei zu schicken. Nachdem der Geschädigte bereits 750 Euro überwiesen hatte, ging er zur Polizei. Zuvor hatte er bei ähnlichen Angeboten bereits weitere 6.000 Euro...

Radlader von Baugrundstück in Neu Wulmstorf gestohlen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 29.08.2014

bim/nw. Neu Wulmstorf. Einen Radlader klauten Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag von einem Baugrundstück an der Straße Bei der Lehmkuhle. Der Lader vom Typ Weyhausen AR95 hatte einen Wert von etwa 60.000 Euro. Die Diebe dürften einen entsprechenden Transporter benutzt haben, um den Radlader abzutransportieren. Hinweise hierzu nimmt die Polizei Seevetal unter Tel. 04105-6200 entgegen.

Auffahrunfall auf der B3 bei Rade

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 28.08.2014

bim/nw. Rade. Ein Auffahrunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 8 Uhr auf der B3 auf der Autobahnbrücke. Der 46-jährige Fahrer eines VW Touran erkannte zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt halten mussten. Der Mann fuhr auf den VW Golf eines 19-Jährigen auf und schob diesen noch in das Heck eines davor stehenden Mitsubishi. Dessen 61-jähriger Fahrer blieb, wie auch die anderen beiden Beteiligten,...

Berauscht hinters Steuer gesetzt

Katja Bendig
Katja Bendig | am 24.08.2014

(kb). Ein 43-jähriger Mann wurde am Samstagabend kurz vor Mitternacht in Meckelfeld mit seinem Pkw Peugeot durch die Polizei angehalten. Bei der Kontrolle stellte der Polizeibeamte fest, dass der Fahrer deutlich alkoholisiert war. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben. Am selben Abend wurde in Neu Wulmstorf ein 22-Jähriger mit seinem VW Polo durch die Polizei angehalten. Der Fahrer fuhr unter dem Einfluss von...

1 Bild

Streit mit Schlagring

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.08.2014

tp. Rübke. Zwei Männer (25 und 27) gerieten in der Nacht auf Sonntag in Rübke in einen Streit. Es kam zu einer Prügelei. Einer der Kontrahenten setzte als Waffe einen Schlagring ein. Die Polizei schritt ein und erteilte Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz. Schlagringe sind verboten. Der genaue Hergang der Auseinandersetzung ist noch unklar. Die Streithähne standen unter...

1 Bild

Tod der kleinen Aaya (11): Prozess wegen Totschlag gegen Bruder beginnt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.08.2014

bc. Stade/Neu Wulmstorf. Warum musste die kleine Aaya (11) sterben? Diese Frage soll ab Montag, 25. August, (9.15 Uhr) vor der 2. Großen Jugendstrafkammer am Landgericht Stade geklärt werden. Dann beginnt die Hauptverhandlung gegen den 19-jährigen Bruder von Aaya. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Totschlag vor. Er soll am 21. März dieses Jahres seine Schwester getötet und anschließend in einem Müllsack im Gartenschuppen...

1 Bild

Einmal geniest - 10.000 Euro Schaden

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.08.2014

thl. Moisburg. Kleine Ursache, große Wirkung!Eine Frau (46) war am Dienstag gegen 8.30 Uhr auf der Straße Auf dem Damm unterwegs, als vor ihr ein Audi-Fahrer (39) nach links in sein Grundstück abbiegen wollte. Genau in diesem Augenblick musste die Frau einmal kräftig niesen. Dadurch bemerkte sie zu spät, dass der Audi bremste und fuhr auf ihn auf. Die Bilanz: ein Leichtverletzter und rund 10.000 Euro Schaden.

Im Vollrausch Schwägerin gewürgt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.08.2014

mum. Neu Wulmstorf. Samstagfrüh gegen 5.10 Uhr geriet ein 23-jähriger Hamburger stark alkoholisiert (2,42 Promille) mit seiner Schwägerin in Streit, in dessen Verlauf er die Frau würgte. Als ein Taxifahrer beruhigend einwirken wollte, schlug und trat der Mann auch auf diesen ein. Beim 23-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt, gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Junge Fahrraddiebe waren geständig

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.08.2014

thl. Neu Wulmstorf. Dieser Fall war schnell geklärt! Als eine Mutter die Polizeiwache in Neu Wulmstorf verließ, kamen ihr zwei Kinder mit einem BMW-Fahrrad entgegen, das genauso aussah wie das, dessen Diebstahl sie gerade angezeigt hatte. Sofort informierte die Frau die Beamten, die den Jungen (11) und das Mädchen (12) auch zu fassen bekamen. Beide räumten den Diebstahl ein.

Diebe festgenommen - Aufmerksame Bürger halfen der Polizei

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.08.2014

thl. Seevetal/Moisburg. Dank aufmerksamer Bürger konnte die Polizei jetzt vier mutmaßliche Diebe fassen. Ein fünfter ist noch auf der Flucht. Zwei Männer (30, 34) aus dem Raum Winsen gingen den Beamten in Stelle-Fliegenberg ins Netz. Die beiden waren zuvor dabei beobachtet worden, wie sie sich in Over an einem Pkw zu schaffen machten. Als sie den Zeugen entdeckten, flüchtete die beiden mit ihren Fahrrädern, konnten aber...

Hohe Strafen drohen - Zoll begrenzt Zigarettenmenge aus Kroatien

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.08.2014

(thl). Ab sofort dürfen Privatpersonen für ihren eigenen Bedarf nur noch 300 statt wie bisher 800 Zigaretten aus Kroatien steuerfrei nach Deutschland einführen. Darauf weist das Hauptzollamt Hannover hin. Wer mehr als 300 Zigaretten dabei hat, muss die fällige Tabaksteuer nachzahlen, zudem werden die Glimmstengel vom Zoll eingezogen. Bei falschen Angaben über die tatsächlich Menge an mitgebrachten Zigaretten drohen zusätzlich...