Neu Wulmstorf: Blaulicht

Polizei warnt vor Provisionsbetrug

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | vor 5 Stunden, 34 Minuten

bim/nw. Neu Wulmstorf. Ein 78-jähriger Neu Wulmstorfer wurde am Freitag Opfer von Provisionsbetrügern aus der Türkei. Sie hatten ihm einen Geldgewinn von 187.000 Euro versprochen. Allerdings seien zuvor 3.000 Euro per Überweisung mit Western Union in die Türkei zu schicken. Nachdem der Geschädigte bereits 750 Euro überwiesen hatte, ging er zur Polizei. Zuvor hatte er bei ähnlichen Angeboten bereits weitere 6.000 Euro...

Radlader von Baugrundstück in Neu Wulmstorf gestohlen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | vor 3 Tagen

bim/nw. Neu Wulmstorf. Einen Radlader klauten Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag von einem Baugrundstück an der Straße Bei der Lehmkuhle. Der Lader vom Typ Weyhausen AR95 hatte einen Wert von etwa 60.000 Euro. Die Diebe dürften einen entsprechenden Transporter benutzt haben, um den Radlader abzutransportieren. Hinweise hierzu nimmt die Polizei Seevetal unter Tel. 04105-6200 entgegen.

Auffahrunfall auf der B3 bei Rade

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | vor 4 Tagen

bim/nw. Rade. Ein Auffahrunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 8 Uhr auf der B3 auf der Autobahnbrücke. Der 46-jährige Fahrer eines VW Touran erkannte zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt halten mussten. Der Mann fuhr auf den VW Golf eines 19-Jährigen auf und schob diesen noch in das Heck eines davor stehenden Mitsubishi. Dessen 61-jähriger Fahrer blieb, wie auch die anderen beiden Beteiligten,...

Berauscht hinters Steuer gesetzt

Katja Bendig
Katja Bendig | am 24.08.2014

(kb). Ein 43-jähriger Mann wurde am Samstagabend kurz vor Mitternacht in Meckelfeld mit seinem Pkw Peugeot durch die Polizei angehalten. Bei der Kontrolle stellte der Polizeibeamte fest, dass der Fahrer deutlich alkoholisiert war. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben. Am selben Abend wurde in Neu Wulmstorf ein 22-Jähriger mit seinem VW Polo durch die Polizei angehalten. Der Fahrer fuhr unter dem Einfluss von...

1 Bild

Streit mit Schlagring

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.08.2014

tp. Rübke. Zwei Männer (25 und 27) gerieten in der Nacht auf Sonntag in Rübke in einen Streit. Es kam zu einer Prügelei. Einer der Kontrahenten setzte als Waffe einen Schlagring ein. Die Polizei schritt ein und erteilte Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz. Schlagringe sind verboten. Der genaue Hergang der Auseinandersetzung ist noch unklar. Die Streithähne standen unter...

1 Bild

Tod der kleinen Aaya (11): Prozess wegen Totschlag gegen Bruder beginnt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.08.2014

bc. Stade/Neu Wulmstorf. Warum musste die kleine Aaya (11) sterben? Diese Frage soll ab Montag, 25. August, (9.15 Uhr) vor der 2. Großen Jugendstrafkammer am Landgericht Stade geklärt werden. Dann beginnt die Hauptverhandlung gegen den 19-jährigen Bruder von Aaya. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Totschlag vor. Er soll am 21. März dieses Jahres seine Schwester getötet und anschließend in einem Müllsack im Gartenschuppen...

1 Bild

Einmal geniest - 10.000 Euro Schaden

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.08.2014

thl. Moisburg. Kleine Ursache, große Wirkung!Eine Frau (46) war am Dienstag gegen 8.30 Uhr auf der Straße Auf dem Damm unterwegs, als vor ihr ein Audi-Fahrer (39) nach links in sein Grundstück abbiegen wollte. Genau in diesem Augenblick musste die Frau einmal kräftig niesen. Dadurch bemerkte sie zu spät, dass der Audi bremste und fuhr auf ihn auf. Die Bilanz: ein Leichtverletzter und rund 10.000 Euro Schaden.

Im Vollrausch Schwägerin gewürgt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.08.2014

mum. Neu Wulmstorf. Samstagfrüh gegen 5.10 Uhr geriet ein 23-jähriger Hamburger stark alkoholisiert (2,42 Promille) mit seiner Schwägerin in Streit, in dessen Verlauf er die Frau würgte. Als ein Taxifahrer beruhigend einwirken wollte, schlug und trat der Mann auch auf diesen ein. Beim 23-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt, gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Junge Fahrraddiebe waren geständig

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.08.2014

thl. Neu Wulmstorf. Dieser Fall war schnell geklärt! Als eine Mutter die Polizeiwache in Neu Wulmstorf verließ, kamen ihr zwei Kinder mit einem BMW-Fahrrad entgegen, das genauso aussah wie das, dessen Diebstahl sie gerade angezeigt hatte. Sofort informierte die Frau die Beamten, die den Jungen (11) und das Mädchen (12) auch zu fassen bekamen. Beide räumten den Diebstahl ein.

Diebe festgenommen - Aufmerksame Bürger halfen der Polizei

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.08.2014

thl. Seevetal/Moisburg. Dank aufmerksamer Bürger konnte die Polizei jetzt vier mutmaßliche Diebe fassen. Ein fünfter ist noch auf der Flucht. Zwei Männer (30, 34) aus dem Raum Winsen gingen den Beamten in Stelle-Fliegenberg ins Netz. Die beiden waren zuvor dabei beobachtet worden, wie sie sich in Over an einem Pkw zu schaffen machten. Als sie den Zeugen entdeckten, flüchtete die beiden mit ihren Fahrrädern, konnten aber...

Hohe Strafen drohen - Zoll begrenzt Zigarettenmenge aus Kroatien

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.08.2014

(thl). Ab sofort dürfen Privatpersonen für ihren eigenen Bedarf nur noch 300 statt wie bisher 800 Zigaretten aus Kroatien steuerfrei nach Deutschland einführen. Darauf weist das Hauptzollamt Hannover hin. Wer mehr als 300 Zigaretten dabei hat, muss die fällige Tabaksteuer nachzahlen, zudem werden die Glimmstengel vom Zoll eingezogen. Bei falschen Angaben über die tatsächlich Menge an mitgebrachten Zigaretten drohen zusätzlich...

Unfall beim Rangieren

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.07.2014

thl. Neu Wulmstorf. Leichte Verletzungen erlitt eine Fahranfängerin bei einem Unfall am Sonntag gegen 13.20 Uhr auf dem Postweg. Die 22-Jährige war mit ihrem Pkw zwischen zwei Autos hindurch auf eine Grundstücksauffahrt gefahren. Dann setzte sie sogleich zurück und kollidierte auf der Fahrbahn mit dem Pkw eines 25-Jährigen. Schaden: rund 9.000 Euro..

7 Bilder

Ruhige WM-Siegesfeiern im Landkreis Harburg

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.07.2014

Auch beim Public Viewing bei Edeka Meyer in Hittfeld herrschte tolle Stimmung thl. Winsen/Hittfeld. War das ein Jubel, als der italienische Schiedsrichter am Sonntagabend nach gut 120 Minuten das WM-Endspiel zwischen Deutschland und Argentinien abpfiff. Doch trotz aller Euphorie blieben die Fußballfans besonnen. Die Polizei im Landkreis Harburg verzeichnete bis auf einen kleinen Blechschaden in einem Autokorso in Winsen...

Kradfahrer schwer verletzt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 13.07.2014

os. Neu Wulmstorf. Schwer verletzt wurde ein Kradfahrer (48) aus Buxtehude bei einem schweren Unfall auf der B73 in Neu Wulmstorf. Nach Angaben der Polizei hatte am Freitagabend eine Pkw-Fahrerin (19) den Mann an einer Kreuzung übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Pkw-Fahrerin leicht verletzt wurde. Die B73 wurde während der Unfallaufnahme voll gesperrt.

1 Bild

A1-Ausfahrt Rade: Nur eine Frage der Zeit, bis es hier knallt

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 11.07.2014

(rs). Die Autobahnausfahrt Rade (A1, Richtung Bremen) dürfte derzeit die gefährlichste Stelle im Straßennetz der Region sein: Zumindest im Feierabendverkehr stauen sich die Fahrzeuge von der Ampel an der B3 bis weit auf die Autobahn - zu manchen Zeiten noch deutlich über die Abbiegespur hinaus. Immer wieder zu sehen: Autofahrer, die auf der rechten Spur anhalten, um noch in die Ausfahrt zu kommen. Andere drängeln sich in...

4 Bilder

Bäume stürzten auf Autos

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.07.2014

thl. Landkreis. Eine schwere Gewitterfront ist am Mittwochabend über den Landkreis Harburg hinweg gezogen und hat den 107 Feuerwehren reichlich Einsätze beschert. Mehr als 100 Mal rückten die Retter. Jede Menge Überflutungen, vollgelaufene Keller, umgestürzte Bäume und Kleinbrände mussten bewältigt werden. Die Einsatzserie begann gegen 16.20 Uhr in Jesteburg. Dort war eine Tanne abgebrochen, auf die Oberleitung der...

5 Bilder

+++Update+++ Feuerwehrleute entgehen nur knapp einer Katastrophe

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.06.2014

bc. Neu Wulmstorf. Der ganze Stolz der Neu Wulmstorfer Feuerwehr - der neue Drehleiterwagen mit knickbarem Gelenkarm - ist Schrott. Sonntagmittag, kurz vor 12 Uhr: Die Feuerwehr wird zu einem Einsatz ins Gewerbegebiet gerufen. Die Meldeanlage der Wurstfabrik Schwarz Cranz hatte Alarm ausgelöst. Ammoniak-Dämpfe waren ausgetreten. Drei Kameraden setzen sich in den erst wenige Monate alten Drehleiterwagen, fahren die...

Sperrung für Entenfamilie

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.06.2014

thl. Neu Wulmstorf. Die Polizei, auch für Tiere ein Freund und Helfer. In Neu Wulmstorf sperrten Beamten am Donnerstag gegen 12 Uhr kurzerhand die B73, um einer Entenmutter mit ihrem fünf Kindern das unfallfreie Queren der Straße zu ermöglichen.

Transporter nachts geknackt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.06.2014

thl. Neu Wulmstorf. Gleich zweimal schlugen Automarder in der Nacht zu Mittwoch in Neu Wulmstorf zu. Im Gerhard Hauptmann-Ring knackten sie den Transporter einer Heizungsbaufirma und klauten das Navi. In der Goethestraße nahmen sie aus einem anderen Transporter diverses Werkzeug mit. Gesamtschaden: rund 4.000 Euro. Hinweise an Tel. 040 - 70013860.

1 Bild

Erst VW Bus gestohlen, dann Tabaklager geknackt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.06.2014

tk. Buxtehude/Neu Wulmstorf. Unbekannte haben in der Nacht zum Montag einen roten VW-Bus (Kennzeichen STD-JA 711) in Buxtehude an der Stader Straße gestohlen. Damit sind die Kriminellen ins Gewerbegebiet Neu Wulmstorf gefahren und dort in die Lagerhalle eines Tabakhandels eingedrungen. Sie erbeuteten diverse Kartons mit Zigaretten. Der Schaden liegt laut Polizei im fünfstelligen Bereich. Einem Zeugen kam der VW Bus mit den...

1 Bild

Tabaklager leer geräumt - Aber die Freude an der Beute währte nicht lange

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.06.2014

thl. Neu Wulmstorf. In der Nacht zu Montag sind Unbekannte im Gewerbegebiet in die Lagerhalle eines Tabakwarenhandels eingebrochen. Hierzu rissen die Täter mit roher Gewalt mehrere Löcher in die Metallwand. Sie erbeuteten diverse Kartons mit Zigaretten. Der Wert der Beute lag im fünfstelligen Eurobereich. Ein Zeuge bemerkte in der Nacht auf der B3 einen roten VW T3 mit Stader Kennzeichen sowie einen dunklen Van mit...

Radlader-Diebstahl vereitelt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.06.2014

thl. Mienenbüttel. Am Dienstag gegen 1 Uhr versuchten Unbekannte in der Straße Bei der Lehmkuhle einen Radlader zu stehlen. Die Täter hatten das Fahrzeug bereits gestartet und waren einige Meter damit gefahren, als ein Wachdienstmitarbeiter, der auf einer der Baustellen unterwegs war, darauf aufmerksam wurde. Als er auf den Radlader zuging, blieb dieser stehen, mehrere Personen sprangen aus dem Führerhaus und liefen in die...

1 Bild

Anklage gegen Bruder (18): Warum musste Aaya (11) sterben?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 20.06.2014

tk. Stade/Neu Wulmstorf. Warum Aaya (11) aus Neu Wulmstorf sterben musste, ist noch immer unklar. Die Staatsanwaltschaft Stade hat jetzt Anklage gegen ihren Bruder (18) erhoben. Die Ermittlungsbehörde wirft ihm Totschlag vor. Aus unbekannten Gründen soll er das Mädchen am 21. März getötet und ihre Leiche in einem Müllsack im Gartenschuppen des elterlichen Hauses in Neu Wulmstorf versteckt haben. Der junge Mann, der in...

1 Bild

Tod eines Mädchens (11) in Neu Wulmstorf: Anklage gegen Bruder (18) erhoben

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.06.2014

tk. Stade/Neu Wulmstorf. Die Staatsanwaltschaft Stade hat jetzt Anklage gegen einen jungen Mann (18) aus Neu Wulmstorf wegen Totschlags erhoben. Er soll im Mai seine Schwester (11) getötet und ihre Leiche im Gartenschuppen des elterlichen Hauses in Neu Wulmstorf versteckt haben. Die Hintergründe der Tat sind noch nicht geklärt. Der 18-Jährige, der in Untersuchungshaft sitzt, schweigt. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am...

Mehrere Trunkenheitsfahrten

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 15.06.2014

bim/nw. Landkreis. Mehrere Fahrzeugführer saßen am Wochenende unter Alkohol- oder Drogeneinfluss hinterm Steuer. Am Samstagabend kontrollierte die Polizei in Winsen einen 61-jährigen Fahrradfahrer aus Scharmbeck und stellte bei ihm eine Atemalkoholkonzentration von 2,01 Promille fest. Der 61-Jährige musste den Beamten mit zur Blutprobe folgen. Gegen ihn wird ein Strafverfahren eingeleitet. Am Donnerstag erschien eine als...