Neu Wulmstorf: Blaulicht

Wieder viele Einbrüche im Landkreis

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | vor 3 Tagen

thl. Landkreis. Von wegen besinnliche Vorweihnachtszeit! In den vergangenen Tagen kam es im Landkreis Harburg erneut zu mehreren Einbrüchen in Wohnhäusern. Auch wurden diverse Pkw aufgebrochen. Die Tatorte lagen u.a. in Neu Wulmstorf, Drage, Jesteburg, Seevetal und Buchholz. Der Gesamtschaden beträgt mehrere 10.000 Euro.

1 Bild

Angeberei oder Amtsanmaßung?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | vor 3 Tagen

thl. Neu Wulmstorf. Die Polizei ermittelt gegen zwei 19 und 22 Jahre alte Männer, die im Verdacht stehen, ihre privaten Pkw mit blauen Rundumleuchten versehen und damit andere Verkehrsteilnehmer zumindest irritiert zu haben. Anfang des Monats meldete sich ein Autofahrer bei der Polizei, weil ihm ein weißer Kleinwagen aufgefallen war, der zwischen Wulmstorf und Tötensen mit eingeschalteter blauer Rundumleuchte unterwegs war....

1 Bild

Aaya (11†): Staatsanwaltschaft fordert sieben Jahre Haft

Björn Carstens
Björn Carstens | vor 5 Tagen

bc. Neu Wulmstorf/Stade. Im Prozess um die im März in Neu Wulmstorf getötete elfjährige Aaya forderte die Staatsanwaltschaft am Montag in ihrem Plädoyer vor dem Stader Landgericht sieben Jahre Haft für den angeklagten Bruder Ahmed T.. Die Staatsanwaltschaft hat aufgrund der Indizienlage keine Zweifel, dass der 19-Jährige seine Schwester erwürgt und in einen Müllsack gestopft hat. Gefunden wurde das Mädchen in einem...

1 Bild

Erst geprügelt, dann betrunken gefahren

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.12.2014

thl. Neu Wulmstorf. Ein 19-jähriger Neu Wulmstorfer hat am Wochenende mehrfach die Polizei beschäftigt und nun eine ganze Reihe von Strafverfahren am Hals. Am Samstag, gegen 23.30 Uhr, waren die Beamten zum Spielplatz am Wümmering gerufen worden, weil es dort zu einer lautstarken Auseinandersetzung gekommen war. Die anwesenden Jugendlichen und Heranwachsenden - unter ihnen auch der 19-Jährige - wollten allerdings nicht so...

3 Bilder

"Ich war zur richtigen Zeit am richtigen Ort"

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 05.12.2014

Neu Wulmstorfer Schornsteinfeger verhindert weitere Todesfälle Ganz Deutschland redet von dem schrecklichen Unglück in Hamburg-Harburg. "Zum Glück war ich gerade vor Ort. Wer weiß, was sonst noch passiert wäre." Christoph Quednau (28), Mitarbeiter der Neu Wulmstorfer Schornsteinfegerfirma "Maik Lofink", hat gerade seinen Dienst im Haus gegenüber in der Straße Beckerberg im Phoenix-Viertel Harburg beendet, als er...

1 Bild

Neu Wulmstorfer Schornsteinfeger war im "Todeshaus"

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 03.12.2014

Als es passiert, ist er vor Ort: Schornsteinfegermeister Christoph Quednau (28) verrichtet am Dienstagnachmittag im Phoenix-Viertel in Harburg gerade seinen Dienst, da taucht die Polizei auf. Im Haus gegenüber wird eine Person vermisst. Die Polizei ruft die Feuerwehr. Die bricht die Türen auf und macht eine furchtbare Entdeckung ... Was bis dahin niemand weiß: Im Inneren des Hauses ist der Kohlenmonoxidwert tödlich...

1 Bild

Polizei Hamburg sucht Geschädigte aus dem Landkreis Harburg

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.12.2014

thl. Hamburg/Landkreis. Am 15. September gegen 22.05 Uhr wurde in der Carl-Petersen-Straße in Hamburg, in Höhe der Hausnummer 60, ein älteres Paar von einem Mann belästigt und nach Geld gefragt. Der Ton wurde immer aggressiver, aber die Personen reagierten nicht. Sie setzten sich in ihren Pkw, einen silberfarbenen Kleinwagen mit WL-Kennzeichen und wollten wegfahren. Der Mann riss die Fahrertür auf und wollte den Fahrer aus...

3 Bilder

Drei Verletzte auf der A26

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 30.11.2014

Ein Unfall mit drei Verletzten ereignete sich am Samstagnachmittag auf Höhe der Ortsumgehung in Stade. Soweit der Polizei bisher bekannt, fuhr eine junge Audifahrerin aus Stade direkt von der Auffahrt aus auf die Überholspur. Dabei übersah sie einen von hinten kommenden VW, dessen 28-jähriger Fahrer nicht mehr schnell genug bremsen und ausweichen konnte und auf den Pkw der jungen Frau aufprallte. Durch den Aufprall gerieten...

Betrug statt Serviceleistung: Vorsicht bei Telefonanrufen von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern

Katja Bendig
Katja Bendig | am 29.11.2014

(kb). In letzter Zeit kommt es vermehrt vor, dass angebliche Microsoft-Techniker versuchen, Computer mit Schadsoftware zu infizieren. Die Betrüger geben sich am Telefon als Microsoft-Mitarbeiter aus und behaupten, dass es Probleme mit dem Betriebssystem oder mit Computerviren gebe und sie deswegen eine Fernwartung durchführen müssten. Dafür soll das Opfer ein Programm aus dem Internet herunterladen. Dieses repariert jedoch...

1 Bild

Fahndung nach Vergewaltiger läuft weiter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.11.2014

thl. Neu Wulmstorf. Die Polizei fahndet noch immer nach dem Unbekannten, der in der Nacht zum 14. November am Bahnhof Neu Wulmstorf ein 17-jähriges Mädchen aus Hamburg vergewaltigt haben soll. Nach der Veröffentlichung des Phantomfotos seien zwar schon einige Hinweise eingegangen, aber der Entscheidende sei noch nicht dabei gewesen, so Polizeisprecher Jan Krüger. Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben: zwischen 35...

1 Bild

Wem gehört dieses Fahrrad?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.11.2014

thl. Tötsensen. Bereits am 18. Oktober hat die Polizei, wie Sprecher Jan Krüger jetzt mitteilt, ein Mountainbike sichergestellt, welches im Rahmen der Spurensuche nach einem Einbruch in der Westerhofer Straße in Tötensen aufgefunden worden war. Vermutlich hatte es der Täter zuvor gestohlen und war damit zum späteren Tatort gefahren. Bislang hat niemand das Fahrrad als gestohlen gemeldet. Es handelt sich um ein Rad der Marke...

1 Bild

Aus den Feuerwehr-Pechvögeln wurden jetzt wieder Glückspilze

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.11.2014

tk. Neu Wulmstorf. Happy End für die Freiwillige Feuerwehr Neu Wulmstorf: Sie hat eine neue Gelenkdrehleiter bekommen. Vor viereinhalb Monaten wurde das Vorgängermodell bei einem Unfall zerschrottet. Das Fahrzeug war erst wenige Monate alt. Aus den Pechvögeln wurden jetzt wieder Glückspilze. Dickes Lob von der Feuerwehr gab es dafür, dass das Ersatzfahrzeug sehr schnell bestellt und geliefert wurde. "Wir haben Hand in Hand...

Falsche Gerüstbauer stehlen Teile

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.11.2014

thl. Neu Wulmstorf. Am Mittwoch gegen 7.15 Uhr wurden vier Männer auf einer Baustelle an der Straße Im Apfelgarten von Bauarbeitern dabei überrascht, wie sie Gerüstteile in einen roten VW Golf legten. Die "falschen" Gerüstbauer schlugen daraufhin den Kofferraum zu und verließen mit dem Wagen fluchtartig das Wohngebiet. Sie konnten diverse Kupplungen, Hülsen und Konsolen mitnehmen. Wie hoch der Schaden ist, steht noch nicht...

1 Bild

Bundespolizei verhängt Alkoholverbot in Zügen und auf Bahnhöfen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.11.2014

(thl). Am Sonntag, 23. November, finden die Fußballbegegnungen HSV gegen Werder Bremen in Hamburg sowie ETSV Weiche Flensburg gegen Hannover 96 II in Flensburg statt. Zu beiden Spielen werden zahlreiche Anhänger erwartet, die mit Zügen anreisen. Aus diesem Grund hat die Bundespolizei eine Allgemeinverfügung erlassen, die den Alkoholkonsum sowie das Mitführen von Glasflaschen und pyrotechnischen Gegenständen in Bahnhöfen und...

Ladendiebe gefasst und wieder raus gelassen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.11.2014

thl. Neu Wulmstorf. Drei Ladendiebe sind am vergangenen Freitag von der Polizei vorläufig festgenommen worden. Das Trio, eine 50-jährige Frau und zwei Männer im Alter von 47 und 52 Jahren, war Zeugen gegen 11.30 Uhr in einem Discounter an der Hauptstraße aufgefallen. Offenbar hatten die drei Rumänen zielgerichtet nach älteren Kunden Ausschau gehalten. Einer 80-jährigen Frau zogen sie die Handtasche aus dem Rollator, während...

1 Bild

So soll der Täter aussehen: Vergewaltigung am Bahnhof Neu Wulmstorf - Jetzt mit Phantomfoto

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.11.2014

thl. Neu Wulmstorf. In der Nacht zu Freitag gegen 0.30 Uhr wurde am Bahnhof Neu Wulmstorf ein 17-jähriges Mädchen aus Hamburg, das dort auf einen Zug gewartet hat, von zwei südländischen Männern angesprochen und zu Boden gerissen. Anschließend vergewaltigte einer der Täter die junge Frau im Bereich des dortigen Fahrradunterstandes. Nach der Tat stieg die Jugendliche in ein zufällig vorbeikommendes Taxi und fuhr zunächst nach...

Wieder acht Einbrüche im Landkreis

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.11.2014

thl. Landkreis. Am Wochenende wurden im Landkreis Harburg wieder mindestens acht Einbrüche verübt. Die Tatorte lagen in Nenndorf (Doppheide und Drumberg), Neu Wulmstorf (Alkmenenweg), Heidenau (Mühlenstraße) und in der Samtgemeinde Salzhausen (Beckerweg, Kampweg und Kroogweg). Dabei entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Polizei-Fehler bei Täter-Vernehmung

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.11.2014

bc. Neu Wulmstorf/Stade. Mega-Rüffel für die Polizei: Weil die ermittelnden Beamten Ahmed T. (19), angeklagt wegen Totschlags, nicht ausreichend über seine Rechte belehrt haben, dürfen seine Aussagen aus der Tatnacht gerichtlich nicht verwendet werden. Alle Angaben des Beschuldigten seien als Beweismittel nicht zulässig, entschied die 2. Große Jugendstrafkammer am Landgericht Stade. "Die Polizei hätte den Angeklagten...

1 Bild

Polizei klärt Raubserie auf Supermärkte

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.11.2014

thl. Vahrendorf. Nachdem sie nach einem Banküberfall in Vahrendorf im April dieses Jahres erwischt worden waren, zeigten sich die zwei Heranwachsenden (19 und 20 Jahre alt) vor dem Tostedter Amtsgericht reumütig und beklagten ihre schreckliche Kindheit. Der Richter hatte Mitleid und ließ sie laufen (das WOCHENBLATT berichtete). Doch jetzt kam heraus: Die beiden jungen Männer aus Hamburg gehören zu den schlimmsten Räubern der...

Fahrräder aus Garagen geklaut

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.11.2014

thl. Neu Wulmstorf. Gleich zweimal wurden in der Nacht zu Mittwoch Fahrräder aus Garagen gestohlen. Die Taten ereigneten sich im Birkenweg und in der Schifferstraße. Insgesamt kamen sechs Räder im Gesamtwert von rund 4.700 Euro weg.

Polizei erlässt Verfügung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.11.2014

(thl). Anlässlich der für Samstag, 15. November, in Hannover angekündigten und von der Polizei verbotenen Großdemo "Europa gegen den Terror des Islamismus" hat die Bundespolizei eine Allgemeinverfügung erlassen, die den Alkoholkonsum sowie die Mitnahme von Glasflaschen und pyrotechnischen Gegenständen in Zügen und Bahnhöfen untersagt. Betroffen sind u.a. die Bahnstrecken Hamburg-Buchholz-Soltau, Hamburg-Rotenburg-Bremen und...

1 Bild

Wem gehört dieses Mountainbike?

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 30.10.2014

bim/nw. Neu Wulmstorf. Wer vermisst ein Mountainbike der Marke "Haibike Attack SL" mit silber-/grünfarbenem Rahmen? Dieses wurde bereits am 19. Oktober von der Polizei Neu Wulmstorf sichergestellt. Das Fahrrad war den Beamten am Wendehammer auf der Südseite des Bahnhofes aufgefallen. Es ist noch abgeschlossen. Offenbar hatten Unbekannte versucht, es zu öffnen, dann aber das Rad zurückgelassen. Bislang hat niemand dieses Rad...

Betrunken und bekifft unterwegs

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.10.2014

thl. Landkreis. Am Wochenende gingen der Polizei mindestens vier Autofahrer in Netz, die besoffen oder bekifft waren. "Tagessieger" ist ein 53-jähriger Hanstedter mit einem Kleintransporter, der 1,51 Promille pustete und nun seinen Führerschein los ist.

Zahl der Einbrüche steigt wieder an

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.10.2014

thl. Landkreis. Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigt die Zahl der Einbrüche im Landkreis Harburg augenscheinlich sprunghaft an. Am Wochenende wurden der Polizei mindestens 14 Taten angezeigt, bei denen die Gauner Häuser, Wohnungen oder Geschäfte aufbrachen. Auch mehrere Pkw wurden von den Tätern angegangen. Zwar waren sie nicht überall erfolgreich, weil sie teilweise bei den Taten gestört wurden, trotzdem entstand ein...

1 Bild

Zwei Einbrüche, aber kein Haftgrund

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.10.2014

thl. Neu Wulmstorf. Nachdem in der vergangenen Woche vier Montenegriner trotz eigentlich eindeutigen Beweise vorm Winsener Amtsgericht vom Vorwurf des Ladendiebstahls freigesprochen wurden (das WOCHENBLATT berichtete), gab es am Wochenende den nächsten Aufreger. Im Binsenweg in Neu Wulmstorf beobachtete ein Zeuge, wie sich zwei Personen durch eine Hecke auf ein Grundstück drückten und rief die Polizei. Auf der Anfahrt fiel...