Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auffahrunfall auf der B3 bei Rade

bim/nw. Rade. Ein Auffahrunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 8 Uhr auf der B3 auf der Autobahnbrücke. Der 46-jährige Fahrer eines VW Touran erkannte zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt halten mussten. Der Mann fuhr auf den VW Golf eines 19-Jährigen auf und schob diesen noch in das Heck eines davor stehenden Mitsubishi. Dessen 61-jähriger Fahrer blieb, wie auch die anderen beiden Beteiligten, glücklicherweise unverletzt. Die beiden VW mussten abgeschleppt werden. Gesamtschaden: rund 15.500 Euro.