Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Betrunkener randaliert in Neu Wulmstorfer Flüchtlingsunterkunft und bedroht Sicherheitsmann mit einem Messer

bim. Neu Wulmstorf. Ein 26-jähriger Iraner randalierte am frühen Samstagmorgen in der Flüchtlingsunterkunft in der Kantstraße in Neu Wulmstorf. Er war infolge Alkoholgenusses offenbar enthemmt und geriet mit einem Mitbewohner über Glaubensfragen in einen Streit. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes trennte die beiden. Eine Stunde später musste der 29-jährige Sicherheitsmann erneut eingreifen, als der Iraner ihn mit einem Messer bedrohte. Der 29-Jährige konnte sich mit einer schweren Taschenlampe bis zum Eintreffen der Polizei gegen den Randalierer wehren. Der Iraner hatte 1,38 Promille intus und kam in Polizeigewahrsam, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.