Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Toter bei schwerem Verkehrsunfall auf der Rosengartenstraße

Der Fahrer dieses Mercedes wurde so schwer verletzt, dass er noch um Unfallort starb (Foto: Feuerwehr)
os. Elstorf. Ein Toter, ein Verletzter und zwei zerstörte Fahrzeuge - das ist die traurige Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls auf der Rosengartenstraße.
Nach Angaben der Feuerwehr waren am Freitagnachmittag aus ungeklärter Ursache ein Mercedes-Kombi und ein Sattelzug miteinander kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls keilte der Sattelzug den Mercedes derart ein, dass die gesamte Fahrerseite des Pkw eingedrückt wurde. Der Fahrer (51) des Mercedes aus Appel wurde von nachfolgenden Autofahrern aus dem zerstörten Fahrzeug befreit, erlag aber noch am Unfallort seinen Verletzungen. Der Fahrer des Sattelzuges (49) erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus transportiert.
Die Feuerwehr setzte große Mengen an Ölbindemitteln ein, um die verschmutzte Fahrbahn zu säubern. Die Rosengartenstraße blieb für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt, die Polizei ermittelt jetzt die Unfallursache.