Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fahndung nach Vergewaltiger läuft weiter

Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? (Foto: Polizei)
thl. Neu Wulmstorf. Die Polizei fahndet noch immer nach dem Unbekannten, der in der Nacht zum 14. November am Bahnhof Neu Wulmstorf ein 17-jähriges Mädchen aus Hamburg vergewaltigt haben soll. Nach der Veröffentlichung des Phantomfotos seien zwar schon einige Hinweise eingegangen, aber der Entscheidende sei noch nicht dabei gewesen, so Polizeisprecher Jan Krüger.
Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben: zwischen 35 und 40 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte graue, leicht wellige kurze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war der Typ mit einer rot-weißen Jacke.
Ein weiterer Mann, der ihn begleitet hat, sah wie folgt aus: Etwa 36 Jahre alt, 1,80 Meter groß und pummelig, Narbe auf der linken Wange.
Hinweise an Tel. 04181 - 2850.