Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fordfahrerin und Rettungskräfte bei Verkehrsunfall mit Rettungswagen leicht verletzt

bim. Neu Wulmstorf. Drei Personen wurden am Mittwoch gegen 7.35 Uhr bei einem Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen auf der Kreuzung Hauptstraße/Schifferstraße in Neu Wulmstorf leicht verletzt. Der Rettungswagen war mit einem Patienten auf dem Weg in ein Hamburger Krankenhaus und fuhr mit Blaulicht und Einsatzhorn durch die Hauptstraße. Im Kreuzungsbereich kollidierte der Rettungswagen dann mit einem aus der Schifferstraße einbiegenden Ford Fiesta einer 20-Jährigen. Die junge Autofahrerin hatte das Einsatzfahrzeug nicht rechtzeitig bemerkt. Auch der 24-jährige Fahrer des Rettungswagens konnte den Unfall nicht mehr verhindern.