Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ladendieb schnell geschnappt

thl. Neu Wulmstorf. Tumultartige Szenen ereigneten sich Donnerstag in einer Rossmann-Filiale an der Bahnhofstraße in Neu Wulmstorf. Gegen 14.50 Uhr bemerkten Zivilfahnder drei Männer vor dem Laden, die den Beamten bereits wegen mehrerer Diebstahlsdelikte bekannt waren. Als die Georgier in die Drogerie gingen, folgten ihnen die Polizisten. Ein 24-Jähriger wurde dabei beobachtet, wie er zwei Packungen Rasierklingen in seine Jacke steckte und in Richtung Ausgang ging.
Als ein Fahnder ihn ansprach und aufforderte, seine Taschen zu leeren, wurde dieser von dem 24-Jährigen beiseite geschubst. Ein zweiter Polizist, der im Eingang stand, wurde von dem Mann aus vollem Lauf umgestoßen, sodass der Beamte sich am Rücken verletzte.
Dem Dieb gelang zwar zunächst die Flucht aus dem Laden, doch es nützte ihm nichts. Nach einigen hundert Metern wurde er von einem Fahnder eingeholt und vorläufig festgenommen. Die Beute hatte der Georgier auf der Flucht weggeworfen. Dabei wurde er allerdings von Zeugen beobachtet. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet.