Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Kopf durch die Heckscheibe

thl. Neu Wulmstorf. Am Dienstag wurde die Polizei um 21.10 Uhr in die Hauptstraße gerufen. Dort waren mehrere betrunkene Männer in Streit geraten.
Zunächst musste ein 31-Jähriger mit Handschellen in Gewahrsam genommen werden. Ein weiterer 28-jähriger alkoholisierter Randalierer, den die Polizei bereits ebenfalls gefesselt hatte, bespuckte daraufhin den Streifenwagen.
Als er vom Fahrzeug entfernt werden sollte, ging der Typ plötzlich auf das Fahrzeug los und zerstörte mit einem gezielten Kopfstoß die Heckscheibe des Streifenwagens.
Dabei verletzte sich der Mann leicht und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.