Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Polizei fahndet nach Räuber und Zeugin

So sieht der Gesuchte aus (Foto: oh)
thl. Neu Wulmstorf. Nach einem Raubüberfall auf eine Rentnerin (76) sucht die Polizei jetzt mit Bildern nach dem mutmaßlichen Täter und einer wichtigen Zeugin.
Due Tat ereignete am 17. Juli in der Straße Seevering. Die Seniorin war gegen 15 Uhr am Bahnhof aus der S3 (Fahrtrichtung Buxtehude) ausgestiegen. Bereits im Waggon war der Frau ein Pärchen mit Hund aufgefallen. Die 76-Jährige ging in Begleitung zweier Freundinnen vom Bahnhof über die Bahnhofstraße bis in die Straße Seevering. Als sie dort angekommen waren, ergriff jemand von hinten die goldene Halskette der Seniorin und riss sie ihr vom Hals. Beim Umdrehen erkannte die Frau den Mann, der ganz in weiß gekleidet war, als denjenigen wieder, der ihr bereits in der S-Bahn aufgefallen war. Wo die ihn begleitende Frau zum Zeitpunkt des Raubes war, ist unklar.
"Da die Ermittlungen bislang keine heiße Spur ergeben haben, veröffentlichen wir nun Bilder der Überwachungskamera aus der S-Bahn und setzen wir nun auf die Mithilfe der Bevölkerung", sagt Polizeisprecher Jan Krüger.
Der Tatverdächtige ist ca. 25 Jahre alt, schlank, hat südländisches Erscheinungsbild mit Bart und heller Kleidung.
Die als Zeugin eingestufte Begleiterin ist ebenfalls etwa 25 Jahre alt. Sie hatte zur Tatzeit schulterlanges, dunkelblondes Haar und trug ein schwarzes
Oberteil.
Die Polizei Neu Wulmstorf bittet Zeugen, die Angaben zu den beiden
Personen machen können, sich unter Tel. 040 - 70013860 zu melden.