Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Polizei nimmt dreiste Ladendiebe fest

thl. Neu Wulmstorf. Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Polizei in Neu Wulmstorf mehrere Ladendiebe festnehmen, die im großen Stil Kosmetika und Bekleidung geklaut hatten.
Gegen 16 Uhr meldete ein Zeuge drei Personen, die in der Bahnhofstraße immer wieder Gegenstände zu ihrem Auto brachten. Zivilfahnder observierten das Fahrzeug und stellten wenig später einen Mann (48) und zwei Frauen (20, 32), die mit Einkaufstüten am Wagen ankamen. Treffer: Im Pkw sowie in den Tüten befanden sich Kosmetikartikel im Wert von mehreren Hundert Euro, die allesamt aus einem nahe gelegenen Drogeriemarkt stammten. Dort hatten die Täter ein komplettes Creme-Regal leergeräumt.
Gegen das Trio, das nach seiner Vernehmung mangels Haftgründen wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, wurde ein Strafverfahren wegen Bandendiebstahls eingeleitet.
Wenig später fiel den Beamten ein Mann (30) mit einer verdächtigen Einkaufstasche auf. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass sich in der Tasche sechs Markenjeans im Wert von rund 700 Euro befanden, die noch mit dem Preisetikett versehen waren. Der 30-Jährige konnte keinen Eigentumsnachweis für die Hosen erbringen, außerdem hatte er die Tasche so manipuliert, dass die unbezahlte Ware beim Verlassen des Geschäftes keinen Alarm auslöst. Die Beamten stellten Jeans und Tasche sicher. Woher die Hosen stammen, ist allerdings noch unklar. Auch dieser Täter wurde mangels Haftgründen wieder entlassen.