Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tabaklager leer geräumt - Aber die Freude an der Beute währte nicht lange

thl. Neu Wulmstorf. In der Nacht zu Montag sind Unbekannte im Gewerbegebiet in die Lagerhalle eines Tabakwarenhandels eingebrochen. Hierzu rissen die Täter mit roher Gewalt mehrere Löcher in die Metallwand. Sie erbeuteten diverse Kartons mit Zigaretten. Der Wert der Beute lag im
fünfstelligen Eurobereich.
Ein Zeuge bemerkte in der Nacht auf der B3 einen roten VW T3 mit Stader Kennzeichen sowie einen dunklen Van mit ausländischem Kennzeichen. Im VW erkannte er mehrere Kartons mit Zigaretten. Da dem Zeugen die Fahrzeuge verdächtig vorkamen, rief er die Polizei. Im Rahmen einer Fahndung konnten beide Fahrzeuge auf der A1 im Bereich Bockel entdeckt werden. Die Täter ließen den T3 mit der Beute stehen und flüchteten mit dem dunklen Van weiter in Richtung Bremen.
Die Polizei stellte die Beute und den VW sicher. Im Rahmen der ersten Ermittlungen kam heraus, dass der T3 in derselben Nacht im Bereich Buxtehude gestohlen worden war. Der Zentrale Kriminaldienst in Buchholz hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, denen die beiden
Fahrzeuge in der Nacht zu Montag in verdächtiger Weise aufgefallen sind. Hinweise an Tel. 04181 - 2850.