Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Umzug läuft aus dem Ruder

mum. Neu Wulmstorf. Am Samstagnachmittag stoppte die Polizei einen 29-jähriger Fahrzeugführer aus Hamburg, der mit einem Lkw auf der A1 unterwegs war. Der Mann transportierte Umzugsgüter. Aufgrund äußerlicher Auffälligkeiten am Lkw wurde eine Wiegung angeordnet. Der 3,5-Tonner war um 1.150 Kilo (33 Prozent) überladen war. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Den 29-Jährigen erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von mindestens 235 Euro sowie ein Punkt in Flensburg.