Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vier Verletzte nach schwerem Frontalunfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend in Neu Wulmstorf (Foto: Feuerwehr)
thl. Neu Wulmstorf. Bei einem schweren Unfall sind am Dienstagabend in der Straße "Am Bach" in Neu Wulmstorf vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer.
Gegen 18.05 Uhr war der Fahrer (67) eines VW Passat in Höhe des Freibades an einer Fahrbahnverengung frontal in den wartenden Gegenverkehr geknallt. In dem Kleinwagen saßen eine 66-Jährige, ihre achtjährige Enkelin und deren sechsjährige Freundin.
Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Passat und blieb auf dem Dach liegen. Der 67-Jährige musste vor Ort reanimiert werden, bevor er in ein Hamburger Krankenhaus transportiert wurde. Auch die Achtjährige erlitt schwere Verletzungen.
Als Unfallursache geht die Polizei derzeit von einer plötzlichen Erkrankung des Unfallverursachers aus.