Ziege gefährdet Verkehr in Neu Wulmstorf

Versuche, das Tier zu fangen, verliefen erfolglos


gb. Elstorf. Ein frei herumlaufender Ziegenbock sorgt für Aufregung im Bereich Elstorf-Bachheide. Das mittelbraune Tier bewegt sich vorzugsweise im Kreuzungsbereich Rosengartenstraße der B3. Alle Versuche, die Ziege einzufangen, sind nach Auskunft der Polizei Neu Wulmstorf bisher gescheitert. Da sich auch der Besitzer bislang nicht bei den Behörden gemeldet hat, soll der Bock jetzt mit einem Betäubungsgewehr gestoppt werden. Verkehrsteilnehmer werden gebeten im genannten Bereich besonders vorsichtig zu fahren. Wer den mittelbraunen Ziegenbock vermisst, wird gebeten, sich beim Ordnungsamt der Gemeinde Neu Wulmstorf, Tel.: 040-70078-122, oder bei der Polizei Neu Wulmstorf, Tel. 040-70013860, zu melden.
 auf anderen WebseitenFacebookTwitternSenden