Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Abiturient: Einsatz für Schüler in Afrika

Jonas Pluntke plant sein großes Abenteuer (Foto: oh)
bc. Neu Wulmstorf. Ihm steht das größte Abenteuer seines Lebens bevor. Der 18-jährige Jonas Pluntke aus Neu Wulmstorf kehrt seiner Heimat, seiner Familie und seinen Freunden ein Jahr lang den Rücken, um sich im gut 9.000 Kilometer entfernten Südafrika für sozial schwache Schüler einzusetzen - alles freiwillig.

Vormittags wird er an einer Grundschule in der Millionenstadt Port Elizabeth Sport unterrichten, nachmittags verschiedene Projekte anbieten. Die Schule liegt am Rande eines Townships. Also dort, wo die weniger gut situierten Südafrikaner leben. „Das werden Erfahrungen, die mich prägen“, sagt der Schüler, der gerade dabei ist, sein Abitur zu bauen.

Jonas Pluntke fährt mit der Unterstützung von „Weltwärts“ an den Indischen Ozean - einem Programm, das den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst fördert. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) schießt Jonas 75 Prozent der Kosten dazu. Für den Restbetrag kommen seine Entsendeorganisation, der Sportverein ASC Göttingen, und er selbst auf. „Meinen Anteil muss ich über Spenden einsammeln. Was überbleibt, kann ich in meine Projekte investieren“, erzählt der leidenschaftliche Handballer.

Jonas Pluntke spielt in der A-Jugend des TVV Neu Wulmstorf und trainiert zudem eine weibliche Jugend D: „Deshalb habe ich mich auch für das Projekt in Südafrika entschieden, weil ich hier eine Handball-AG für die Schüler anbieten kann.“ Jonas hat mit seinem Projektpartner Paul Hempel, einem Abiturienten aus Hildesheim, hehre Ziele formuliert: „Durch unser Angebot wollen wir die Kinder von der Straße holen und ihnen eine sinnvolle Beschäftigung geben, damit sie nicht kriminell werden oder anderweitig auffallen.“ Darüber hinaus unterstützen die Freiwilligen die örtliche Handballmannschaft P.E. Vikings als Trainer und Spieler.

Was Jonas nach seinem Südafrika-Trip machen möchte, klingt vergleichsweise bodenständig - eine Ausbildung zum Industriekaufmann: „Um was Handfestes zu haben“, sagt er.

• Wer mit Jonas Pluntke in Kontakt treten und für sein Projekt spenden möchte, kann ihn unter Tel. 0152-29200527 erreichen.