Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Bredenheider Weg" in Neu Wulmstorf wieder für den Verkehr freigegeben

bc. Neu Wulmstorf. Darauf haben die Anwohner im "Bredenheider Weg" in Neu Wulmstorf lange gewartet. Nach etwas mehr als sechseinhalb Monaten Umbauzeit ist die Verbindungsstraße zwischen B73 und Wulmstorfer Straße am vergangenen Montag für den allgemeinen Verkehr freigegeben worden. Die Fertigstellung hatte sich um einige Wochen verzögert, weil eine Baufirma Insolvenz anmelden musste.

Die Straße präsentiert sich in neuem Glanz mit reduzierter Fahrbahnbreite und breiteren Gehwegen, neuer LED-Straßenbeleuchtung und einem neuen Entwässerungssystem. "Aufgrund der Witterung konnten die Arbeiten nicht 100-prozentig abgeschlossen werden, so dass es in den nächsten Wochen noch zu kurzzeitigen Behinderungen kommen kann", teilt die Gemeindeverwaltung mit.

Wie berichtet, plante die Gemeinde ursprünglich den Bau von vier Verkehrsinseln für den "Bredenheider Weg", verzichtete allerdings darauf, nachdem das Land ankündigte, Fördermittel zu streichen. Sofern die Zuschüsse nicht mehr gefährdet sind, soll das Thema wieder auf den Tisch kommen, heißt es im Rathaus. Das könnte allerdings einige Jahre dauern.