Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Eine Chance nicht genutzt"

bc. Neu Wulmstorf. Die Gruppe FDP/Die Linke im Neu Wulmstorfer Gemeinderat bedauert, dass die eingebrachte Resolution zur Unterstützung des Mehrgenerationenhauses „Courage“ vom Gemeinderat in die Fachausschüsse verwiesen wurde. "Ein gemeinsames Bekenntnis vor der Bundestagswahl hätte eine Entschlossenheit der Gemeindevertretung demonstriert. Diese Chance wurde vertan", sagt FDP-Ratsherr Manfred Karthoff. Wie berichtet, steht die finanzielle Zukunft des "Courage" in den Sternen. Die maßgebliche Förderung der Bundesmittel (30.000 Euro) soll zum kommenden Jahr auslaufen.