Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Elstorf: Gottesdienst mit "Pokémon"

Pokémon im Gottesdienst: Diakon Niklas Nadolny trifft damit den Nerv der jungen Besucher (Foto: Kirchenkreis Hittfeld)

Jungdiakon thematisiert den "Pokéball" des Lebens


ab. Neu Wulmstorf. "Pokémon", kleine Monster, die in Computerspielen gegeneinander antreten, sind seit einiger Zeit auf Smartphones unter dem Namen "Pokémon Go" vor allem bei Jugendlichen gefragt. Der Neu Wulmstorfer Jungdiakon Niklas Nadolny hatte das Spiel in seinem Jugendgottesdienst am Buß- und Bettag zum Thema gemacht.

Bei "Pokémon Go" wirft der Spieler den sogenannten Pokéball aus, um ein Monster zu erhaschen, stellvertretend stand im Gottesdienst die Frage im Raum: Wonach wirfst du deinen Pokéball aus? Was ist für dich der Sinn des Lebens?

Dazu wurden Spiel-Elemente mithilfe eines kleinen Theaterstücks und einer Predigt auf das menschliche Leben übertragen. "Ich glaube, dass Gott auch jemand ist, nach dem es sich lohnt, einmal den Pokéball auszuwerfen", sagte Niklas Nadolny schließlich und fügte an: "Der Pokéball deines Lebens ist dein Herz."