Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fläche für die vielen Fiffis gefunden

Zwischen Neu Wulmstorf und Wulmstorf soll bald ein umzäunter Spielplatz für Vierbeiner entstehen (Foto: Pixelio/Karl Dichtler)
bc. Neu Wulmstorf. Eine gut 3.000 Quadratmeter große umzäunte Hundeauslauffläche: Danach sucht man in der ganzen Region vergebens. In der Gemeinde Neu Wulmstorf wird es bald einen solchen "Vierbeiner-Spielplatz" geben. Das beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung.

Wie berichtet, hatte eine Bürgerinitiative seit längerem Politik und Verwaltung immer wieder Vorschläge für eine solche Fläche unterbreitet - ohne Erfolg. "Entweder waren die Nachbarn dagegen oder die Flächen waren zu teuer", berichtet Mit-Initiatorin Hilde Carmen Petrovici aus Neu Wulmstorf.

Nun soll eine gemeindliche Fläche auf einem Acker am Hellbergweg (Bassental) zwischen Neu Wulmstorf und Wulmstorf neue Heimat für die vielen Fiffis werden, die während der Brut- und Setzzeit (1. April und 15. Juli) an die Leine müssen. "Uns geht es aber nicht nur um die Brut- und Setzzeit", sagt Petrovici, "sondern auch um die geplante neue Hundeordnung in Niedersachsen, nach der ab Juli wohl eine generelle Anleinpflicht im Land herrscht." Auf der Freilaufwiese solle das Sozialverhalten der Tiere untereinander trainiert werden.

Derzeit gründen sechs Hundehalter in Neu Wulmstorf den Verein "Leinen Los - Neu Wulmstorfer Hundeauslauffläche am Hellbergweg". Sobald der Verein im Vereinsregister eingetragen ist, wird ein Pachtvertrag mit der Gemeinde geschlossen. "Die Höhe der Pachtkosten sind uns noch unbekannt", sagt Hilde Carmen Petrovici. Der Zaunbau werde aber etwa 2.000 Euro kosten. Im Juni wollen die Tierfreunde voraussichtlich loslegen. Für alle Kosten müssen sie selbst aufkommen. Zumindest in diesem Jahr. Die Politik hat Zuschüsse erst für das Jahr 2014 in Aussicht gestellt.

• Wer für den Zaunbau spenden möchte, kann sich bei Hilde Carmen Petrovici unter Tel. 0173-2077677 oder per E-Mail an hundefreilauf.neuwulmstorf@gmail.com melden.