Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kurz notiert: Das ist noch in Neu Wulmstorf passiert

• Hermann Siems darf mit seinem "Grünen Warenhaus" am Bahnhof in Neu Wulmstorf bleiben. Das empfahl der gemeindliche Bauausschuss einstimmig - mit den Stimmen der SPD, die sich ursprünglich weigern wollten, den B-Plan für den Traditionsbetrieb auf rechtlich sichere Füße zu stellen
• Die Gruppe FDP/Die Linke im Gemeinderat beantragt, Hartz IV- und Sozialhilfe-Empfängern die Gebühren für gemeindliche Leistungen zu erlassen
• Der Ausbau des "Bredenheider Wegs" ist voraussichtlich erst Mitte Januar abgeschlossen und nicht wie geplant noch in diesem Jahr. Grund für die Verzögerung: Eine Baufirma ging insolvent.
• Am 23. und 30. Dezember bleibt die Außenstelle des Neu Wulmstorfer Rathauses in Elstorf dicht. An diesen Tagen findet keine Sprechstunde statt.