Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

LPT: Rosenzweigs neuer Türöffner

Wolf Rosenzweig: "LPT unterliegt Hundegesetz" (Foto: archiv)
bc. Neu Wulmstorf. Seit Jahren versucht Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf Rosenzweig dem hermetisch abgeriegelten Tierversuchslabor LPT in Mienenbüttel einen Besuch abzustatten. Nie wurde ihm Zutritt gewährt. Jetzt könnte sich das ändern. Im Juli ist das neue Niedersächsische Hundegesetz in Kraft getreten, nach dem für alle Hunde ab einem Alter von sechs Monaten eine Chippflicht gilt. Außerdem müssen sie mit einer Haftpflichtversicherung abgesichert sein. "Das gilt ausnahmslos auch für Tierversuchsanstalten", teilte Rosenzweig am Donnerstag im Rat mit. Die zu prüfende Behörde sei die Gemeinde. "Wir müssen kontrollieren. Wir müssen dort jetzt rein", so Rosenzweig. Mehr lesen Sie am Mittwoch im WOCHENBLATT.