Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mahnwache vor dem Tierversuchslabor LPT in Neugraben

Das LPT-Tierversuchslabor betreibt eine Außenstelle in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel
bc. Neu Wulmstorf. Der (stille) Protest gegen das Tierversuchslabor „LPT“ mit seiner Außenstelle in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel geht weiter. Immer montags, mittwochs und freitags hält eine Gruppe junger Leute aus Hamburg frühmorgens eine Mahnwache vor dem LPT-Hauptsitz in Neugraben ab.

„Eine tolle Aktion“, sagt Sabine Brauer aus Rade von der Tierschutzinitiative „Lobby pro Tier“. Auf dem Weg zu ihrer Arbeit müssten die Mitarbeiter des Laboratoriums an Plakaten vorbeigehen. Darauf steht u.a.: „Moderne Forschung braucht keine Tierversuche“.

• Unterdessen plant die Initiative „Lobby pro Tier“ ihre nächste hochkarätige Veranstaltung. Journalistin und Autorin Hilal Sezgin („Artgerecht ist nur die Freiheit - Eine Ethik für Tiere oder warum wir umdenken müssen“) kommt am 21. März nach Neu Wulmstorf. Die Lesung findet voraussichtlich im Bistro der „Pro Vita“ am Marktplatz statt.