Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neu Wulmstorf: Auch die Gäste durften schießen

Beim Vereinspokal-Schießen waren sie die besten: Frank Eggers, Kirsten Bunnies (li.) und Nicole Matenia (Foto: Schützenverein Neu Wulmstorf)

Großer Zulauf bei Neu Wulmstorfer Schützenverein lud zu Tag der offenen Tür

ab. Neu Wulmstorf.
Die Verantwortlichen des Vereins waren zufrieden: Zahlreiche Besucher nutzten den Tag der offenen Tür, um die Schießsportanlage und die vielfältigen Aktivitäten des Neu Wulmstorfer Schützenvereins kennenzulernen. Gleich zu Beginn zeigten die zehn besten Schützen beim vereinsinternen Luftgewehr Pokalschießen ihr Können.

Die Besucher konnten den Wettbewerb auf einer Großbildleinwand direkt miterleben. Als Sieger des Vereinspokals setzte sich Frank Eggers durch, aktuelle Nummer eins der Verbandsliga-Auflage Mannschaft des Vereins. Ebenfalls platzieren konnten sich Kirsten Bunnies (Platz zwei) und Landeskönigin Nicole Matenia.

Im Anschluss durften die Gäste ran. Unter fachlicher Aufsicht probierten sich die Jüngsten am Lichtpunktgewehr aus, während Jugendliche und Erwachsene beim Luftgewehr- und Luftpistolenschießen betreut wurden. Die Bogenschützen zeigten den Umgang mit diesem anspruchsvollen Sportgerät in ihrem Areal der Anlage.

Den musikalischen Rahmen bildete der Spielmannszug und dessen Nachwuchs. Hier zeigt sich einmal mehr das Engagement des Vereins in der Kinder- und Jugendarbeit.

Die nächsten Wettkämpfe auf dem vollelektronischen Luftgewehrstand des Schützenvereins am Wesenberg finden am Sonntag, 18. Februar, in der Verbandsliga LG Auflage ab 10 Uhr statt. Zuschauer sind herzlich willkommen, da die spannenden Wettkämpfe (jeweils fünf Duelle) über den Beamer auf der Leinwand verfolgt werden können.

• Weitere Infos zum Verein unter www.sv-n-w.de