Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neu Wulmstorf: Frauenpower zur "1st Class Session"

Sorgt mit ihrem Auftritt im JuZ für Gänsehaut: Sängerin Judith van Hel (Foto: DesignFotoPP)

Judith van Hel und Dimi Rompos im JuZ in Neu Wulmstorf


ab. Neu Wulmstorf. Sie waren beide Teilnehmerinnen beim Songcontest „The Voice of Germany“: Judith van Hel und Dimi Rompos, sind am Samstag, 22. Oktober, ab 20 Uhr im Jugendzentrum „Blue Star“ in Neu Wulmstorf, Ernst-Moritz-Arndt-Straße 32, zu sehen. Begleitet werden sie im Rahmen der „1st Class Session“ von den Profi-Musikern Maurice London, Michael Quast und Peer Frenzke.

Van Hel erreichte im Jahr 2013 bei „The Voice of Germany“ das Finale. Im Jugendzentrum wird sie mit ihrer sanften und tiefgründigen Stimme und ihrer unverwechselbaren Erscheinung für bleibende Eindrücke und Gänsehaut sorgen. Sängerin Dimi Rompos gelangte mit ihrer schmeichelnd-souligen Stimme im Jahr 2015 bei „The Voice of Germany“ ins Halbfinale. Erste Bühnenerfahrung sammelte Rompos bereits im zarten Alter von 13 Jahren. Mit Silbermond-Produzent Alexander Freund stellte sie gerade ihre erste deutsche Single „Ich wünschte, du könntest das sehen“ fertig.

• Karten kosten 15, ermäßigt 12 Euro, erhältlich bei Warncke‘s Edeka Frischecenter, bei PBG in der Bahnhofstraße sowie in der Gaststätte „Zum Florian“ in Elstorf. Restkarten an der Abendkasse für 19 Euro.