Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neu Wulmstorf: Mit Kindern Martins Welt entdecken

Sie bereiten gerade die Kinderkirchentage vor: Diakon Niklas Nadolny (re.) und ein Teil seines Teams (Foto: Evangelische Jungend Neu Wulmstrf/Elstorf)

Für junge Menschen zwischen sechs und zwölf Jahren: Jung-Diakon Niklas Nadolny (27) bietet Kinderkirchentage an



ab. Neu Wulmstorf./Elstorf. eden Morgen um 9.30 Uhr ein lustiges Theaterspiel: Vier Tage lang will die „Evangelische Jugend in der Nachbarschaft Neu Wulmstorf/Elstorf“ mit den jungen Teilnehmern in der ersten Woche der Herbstferien in den Tag starten. Veranstaltungsort ist die Lutherkirche in Neu Wulmstorf. Gerade befindet sich Diakon Niklas Nadolny (27) mit den jugendlichen Betreuern in der „heißen Vorbereitungsphase“.

„Gemeinsam mit den Kindern wollen wir auf Entdeckertour gehen und Luthers Leben und Wirken kennenlernen“, erklärt Nadolny. Dabei drehe es sich beispielsweise darum, welche Gefühle Martin Luther kennengelernt hat und wie er damit umgegangen ist. „Er hat seine Angst entdeckt, später aber seinen Mut“, sagt Nadolny. „Oder er macht sich anhand der Bibel mit der Kraft Gottes vertraut.“

Nach dem Theaterspiel geht es für die Kinder in zwei Gruppen weiter, in der einen sind die Sechs- bis Achtjährigen, in der anderen die Neu- bis Zwölfjährigen. Dort werde gefrühstückt und anschließend ein altersgerechtes Programm veranstaltet.

Insgesamt elf Betreuer wirken neben Niklas Nadolny mit. Sein erklärtes Ziel: „Wir wollen die beiden Kirchengemeinden Elstorf und Neu Wulmstorf noch enger zusammenbringen. Obwohl wir schon nicht mehr in zwei Gemeinden denken.“

Das Prinzip ähnele dem der Kinderbibeltage: Je drei Stunden verbringen die Teilnehmer täglich miteinander. Wie viele Kinder mitmachen, wissen der junge Geistliche und die mitwirkenden Betreuer nicht. „Es wird sehr spannend“, erläutert Nadolny, „denn niemand muss sich vorher anmelden.“ Diese Flexibilität sei gut für die Eltern, denn das Kind könne sich spontan zur Teilnahme entscheiden. „Wer Lust hat, am ersten Tag mitzumachen, am zweiten aber gerne zu Hause bleiben möchte, kann das machen.“

Auch Kindergärten könnten mit fünf- bis sechsjährigen Kindern und den dazugehörigen Erziehern mitmachen. „Wenn es in zwei Gruppen zu eng wird, machen wir eine weitere auf“, stellt Nadolny in Aussicht.

• Die Kinderkirchentage werden für junge Menschen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren angeboten. Veranstaltungsort ist die Lutherkirche in Neu Wulmstorf. Kosten für Material und Frühstück: 1 Euro pro Tag. Weitere Infos bei Niklas Nadolny unter Tel. 0176 - 47603786