Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neu Wulmstorf: Sechs Mitglieder mehr im Schützenverein

Annette Skrey erhielt die Silberne Verdienstnadel des Vereins (Foto: SV Neu Wulmstorf)

Jahreshauptversammlung der Neu Wulmstorfer Schützen

ab. Neu Wulmstorf. Über eine Erhöhung der Mitgliederzahlen kann sich der Schützenverein Neu Wulmstorf freuen: Es habe zwar einen Abgang von 24 Mitgliedern gegeben, doch seien auch 30 neue dazugekommen, erläuterte Präsident Hartmut Wiegers kürzlich bei der Jahreshauptversammlung des Vereins hervor. Damit lag die Gesamtmitgliederzahl am 1. Januar dieses Jahres bei 370.
Große Erwähnung fand auch die Modernisierung der Schießsportanlage, die ohne großzügige Spenden und engagierten Arbeitseinsatz nicht möglich gewesen wäre.

Bei den Wahlen wurden Präsident Wiegers, Schatzmeister Karl-Heinz Peters, Sportleiter Olaf Griemsmann und Kassenprüferin Bianca Prigge in ihren Ämtern bestätigt. Nicoletta Greußlich wurde einstimmig zur neuen Damenleiterin gewählt.
Die guten Leistungen der Schützen hob Griemsmann hervor. Viele gute Ergebnisse seien erzielt worden, wobei sich zwei Sportschützen sogar für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in München qualifizieren konnten.

Des Weiteren wurden Sportschützen für ihre Erfolge auf Vereins- und Kreisebene ausgezeichnet, allen voran Tanja Prigge, die beim diesjährigen Vereinspokal-Schießen als Siegerin hervorging und neben Nicole Matenia und Reinhard Bösch als Mannschaftssieger geehrt wurde. Den Bogen-Jahrespokal gewann Markus Krassowski.

Gemeinsam mit Rüdiger Arps wurde Bösch zum Ehrenmitglied ernannt, die abdankende Damenleiterin Annette Skrey wurde mit der Silbernen Verdienstnadel des Vereins für ihr Engagement ausgezeichnet.