Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neu Wulmstorf: Tschüss „VossBIT“

Sie sind ein Teil des Orga-Teams (v. li.): Wirtschaftsfachleiter Leif Hansen, Wirtschaftslehrerin Mona Langschwager und Schulleiter Edzard Speer
Neu Wulmstorf: Berufsinformationstag für Schüler der achten bis zehnten Klassen am 28. Oktober

ab. Neu Wulmstorf.
Nach 17 Jahren ist Schluss mit dem „VossBIT“, dem Berufsinformationstag an der Hauptschule Vossbarg in Neu Wulmstorf, der am letzten Donnerstag vor den Herbstferien stattfindet. Grund: Die Schüler der Hauptschule ziehen im kommenden Schuljahr aus dem Gebäude an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße 23 aus und auf der gegenüberliegenden Straßenseite in einen neuen Anbau an der Realschule Vierkaten ein. Außerdem löst sich die Hauptschule auf und wird in eine neue Schulform eingegliedert.
Zwar gut gelaunt, aber dennoch mit einer „Träne im Knopfloch“ stellten Schulleiter Edzard Speer, Stellvertreterin und Wirtschaftslehrerin Mona Langschwager sowie Wirtschaftsfachleiter Leif Hansen jetzt zum letzten Mal das Programm vor.

Rund 15 Firmen werden sich in der Aula der Hauptschule am Donnerstag, 28. Oktober, den Schülern präsentieren. „Die Schüler haben die Möglichkeit, sich im geschützten Rahmen der Schule über verschiedene Unternehmen und Berufe zu informieren“, erläutert Leif Hansen. Vielen der Schüler falle es schwer, auf Großveranstaltungen wie Messen mit den Firmenrepräsentaten ins Gespräch zu kommen. Auch die Firmen, die bekanntermaßen intensiv auf der Suche nach Auszubildenden sind, würden es begrüßen, wenn Schüler nicht nur „durchgeschleust“ werden, sondern es zu guten Gesprächen auf Augenhöhe komme.
Interessante Unternehmen und Institutionen haben sich für den kommenden Donnerstag angemeldet wie beispielsweise die Agentur für Arbeit Lüneburg, das Krankenhaus Buchholz, die Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste und erstmalig das Hauptzollamt Hamburg.

Schüler ab der achten Klasse nehmen an der „VossBIT“ teil. „Die Achtklässler informieren sich über Praktika, ab der neunten Klasse geht das Interesse in Richtung Ausbildung“, sagt Mona Langschwager. „Manchmal gelingt es ganz spontan, dass der ein oder andere Schüler für die Zeit der Herbstferien noch ein Praktikum ergattert“, hofft sie.

Wie die Schüler an diesem Tag vorgehen, welche Infos sie brauchen und welche Fragen sie stellen müssen, wurde im Unterricht erarbeitet, erklärt Leif Hansen. In der Nachbereitung werden dann die Fragebögen ausgewertet. Auch die Schülerfirma hat sich eingebracht und sorgt z. B. mit einem Catering für das leibliche Wohl.
Wie es mit dem Berufsinformationstag weitergehe, wisse man noch nicht, sagt der Schulleiter. „Wir wünschen uns aber, dass eine Veranstaltung in ähnlicher Form im nächsten Jahr stattfinden wird.“

• Weitere Infos zum „VossBIT“ unter www.wirtschaft-vossbarg.de.