Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Wohnungen für Schwalben

Stadtmitarbeiter Kevin Nadstazik und Detlef Mehrkens bringen die Nistkästen in mehreren Metern Höhe am Gebäude an
Auch Vögel profitieren jetzt von der Familienfreundlichkeit der Stadt Buxtehude: Zwei Nisthäfen für Mauersegler und vier Kästen für Mehlschwalben haben Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofes an ihrem Gebäude befestigt. Finanziert wurde das Projekt unter dem Motto der NABU "Schwalben willkommen" mithilfe des stellvertretenden Vorsitzenden der NABU, Rainer von Brook, und der Stadt, Kostenpunkt: 500 Euro. "Das sind Kunstnester, an die die Schwalben selbst gebaute anfügen können", hofft Rainer von Brook. Ab 1. Mai werden die Vögel erwartet.