Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Udo Martens: "Mir egal, ich bin bräuner wie du"

Summerfeeling pur: Der Udo Martens aus Neu Wulmstorf hat ansonsten wenig gemeinsam mit der Kultfigur aus dem Radio (Foto: oh)
bc. Neu Wulmstorf. "Zack! Bumm! Bongjour!" Udo Martens aus "Steffis Frühstücksbistro" ist Kult. Dass der Profischnorrer und Low-Budget-Lebenskünstler auch singen kann, hat er mit dem Chartstürmer "Summerfeeling pur" bewiesen. Am Freitag, 14. Juni, um 7.17 Uhr steigt das große Finale auf NDR 2. Danach muss Udo seine Mettbrötchen wieder woanders essen.

Auch wenn die tägliche Radio-Comedy bald ein Ende hat, Udo Martens (56) aus Neu Wulmstorf wird sich sein Leben lang an "Flippers"-Fan Steffi, Dauer-Nörgler Georg Ahlers und Feuerteufel Opa Gehrke erinnern. Seit das Frühstücksbistro 2008 erstmals über den Äther ging, wird der einstige Schützenkönig ständig auf seinen berühmten Namensvetter angesprochen. Der Polizeibeamte nimmt es mit Humor: "Mir egal, ich bin bräuner wie du, konter ich dann!", grinst der wahrhaftige Udo Martens aus Fleisch und Blut.

Außer des Namens haben die beiden Martens nicht viel gemeinsam. "Ich hoffe doch stark, dass es ansonsten wenige Ähnlichkeiten gibt. Singen kann ich zum Beispiel gar nicht", lacht der "echte" Udo. In der anstehenden Schützenfest-Saison oder erst recht beim eigenen Schützenfest in Neu Wulmstorf wird er wohl noch einige Male "Summerfeeling pur" hören und vielleicht auch dazu tanzen.

Warum nicht mal gemeinsam mit den "Kollegen" aus dem Bistro? Heißen Sie zufällig Stefanie Prigge, Georg Ahlers oder Franz Gehrke, dann melden Sie sich gerne beim WOCHENBLATT unter Tel. 04161-506327 oder per E-Mail an red-bux@kreiszeitung.net, Stichwort "Frühstücksbistro".