Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vögelzählen für alle

Gemeinsam nach Vogelarten zu suchen, macht besonders viel Spaß (Foto: Nabu/P. dos Sanstos)
Forschung für jedermann: Zu einer Vögelzählung rufen Nabu und Naju Niedersachsen auf. Vom 8. bis 10. Mai können Naturfreunde und Vogelliebhaber eine Stunde lang von ihrem Balkon aus, im Garten oder im Park Vögel zählen und das Ergebnis für eine gemeinsame Auswertung melden. Einzelpersonen, Eltern und Kinder, Großeltern und Enkel oder auch Schulklassen: An der Aktion können sich kleine und große Menschen beteiligen.

Von einem ruhigen Plätzchen aus wird von jeder Vogelart, die innerhalb einer Stunde entdeckt wurde, die gesamte Anzahl notiert und das Ergebnis an die Nabu weitergeleitet. Unter www.stunde-dergartenvoegel.de hält die Nabu Bestimmungshilfen der Vogelarten bereit. Auf dieser Internetseite können die Zähl-Ergebnisse gemeldet werden oder am 10. und 11. Mai unter der kostenlosen Rufnummer 0800-1157115 durchgeben. Je mehr Menschen daran teilnehmen, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse.

Unter dem Motto "Max Meise macht schlau" können Schulklassen, Gruppen oder AGs mit einem Poster, Aktionsstand oder einem Zeitungsartikel Werbung für die Vogelzählaktion machen und damit an einem Wettbewerb teilnehmen. Weitere Infos zur Vögelzählaktion und zu "Max Meise macht schlau" unter www.naju-niedersachsen.de.