Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Weihnachtsmarkt bei "LeA" in Neu Wulmstorf

Bewohner, "LeA"- und Lidl-Mitarbeiter vor dem geschmückten Baum (Foto: LeA/Köhne)

Budenzauber am 10. Dezember / Spendersteine als Geschenk

ab. Neu Wulmstorf.
Bei der „Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft - LeA“ in Neu Wulmstorf wird in der vorweihnachtlichen Zeit einiges bewegt. Vor Kurzem schmückten Bewohner und Mitarbeiter der Laurens-Spethmann-Häuser gemeinsam den ersten Tannenbaum, gespendet vom Großdiscounter Lidl. Jetzt organisiert die „LeA“ einen Weihnachtsmarkt, zu dem sie am Sonntag, 10. Dezember, von 16 bis 18 Uhr rund um die Laurens-Spethmann-Häuser in Neu Wulmstorf (Theodor-Heuss-Str. 46b) einlädt.

Auf dem Markt werden kleine Geschenke, hergestellt in der Tagesförderung, sowie gespendete, zugunsten von „LeA“ verkauft. Es wird Punsch, Glühwein und Bratwürste geben. Außerdem schaut der Weihnachtsmann vorbei und es werden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen. Ab 18.15 Uhr geht der Weihnachtsmarkt dann in den „Lebendigen Adventskalender“ über, der gemeinsam mit der Lutherkirche aufgeführt wird. Hierfür haben einige Bewohner etwas einstudiert.

Übrigens: Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, dem sei ein Spenderstein zur Unterstützung des geplantes Neubaus ans Herz gelegt. Sogar namentlich verewigen können sich Interessierte mit einem personalisierten Spenderstein. Den ersten „Weihnachtsspenderstein“ erwarb jetzt Hans-Heinrich Hauschild von „Hauschild Der Zweiradexperte“. Eine tolle Einrichtung sei „LeA“, in der die Behinderten sehr gut betreut würden, sagte er und fügte hinzu: „Den Termin für den Weihnachtsmarkt habe ich mir schon in meinen Kalender eingetragen.“ 

Spendersteine helfen
Zur Unterstützung des Neubauprojektes haben jüngst weitere Firmen beigetragen: Das Fitnessstudio „Clever Fit“ beteiligt sich mit drei personalisierten Spendersteinen an dem Vorhaben, Stefan Hauschild Metallbau hat zwei personalisierte Spendersteine erworben. • Weitere Infos unter www.lea-wohnhaeuser.de.