Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gewerbegebiet Neu Wulmstorf: Mega-Wohnpark entsteht

Auf dieser Visualisierung ist zu sehen, in welche Richtung das Neubauvorhaben an der Lessingstraße gehen soll (Foto: Bild: PNG-Architekten)

Bauausschuss in Neu Wulmstorf plant großes Wohnviertel im Gewerbegebiet

ab. Neu Wulmstorf. Im Gewerbegebiet in Neu Wulmstorf an der Lessingstraße soll ein neues Wohnviertel mit 360 Wohneinheiten entstehen. Dafür gaben die Mitglieder des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses auf ihrer Sitzung am vergangenen Montag im Rathaus grünes Licht. Ein Planungsbüro aus Rotenburg hatte den Politikern das Projekt in Visualisierungen und Zahlen erläutert.

An der Lessingstraße 2 - 10 soll ein Wohnpark in mehrgeschossiger Bauweise mit kleiner Grünfläche und Spielplatz, Tiefgarage und Stellplätzen entstehen. Das Wohngebiet muss komplett neu erschlossen werden. Auch eine neue Straßenführung ist geplant, bei der möglicherweise die Zuwegung der Lessingstraße zur B73 geschlossen wird.

Das Grundstück befindet sich an Neu Wulmstorfs Ortseingang zwischen Lessingstraße, Fritz-Reuter-Straße, dem angrenzenden Möbel-Meyn-Gelände und der B73. Im Bebauungsplan ist es als Gewerbegebiet festgesetzt. Jetzt hat der Eigentümer der Fläche eine Änderung des Bebauungsplans beantragt, um dort künftig Wohngebäude errichten zu können.

Doch Teile des Grundstücks werden noch gewerblich genutzt: Eine Logistik-Immobilie ist dort angesiedelt. Die zur Bundesstraße hin ausgerichtete große Parkplatzfläche vor dem Logistik-Unternehmen wird seit Jahren regelmäßig für Flohmärkte genutzt. Auf der gegenüberliegenden Seite der Fläche an der Lessingstraße gibt es bereits Wohnbebauung.

Die Gemeinde Neu Wulmstorf möchte mit diesem Vorhaben für dringend benötigten Wohnungsbau im Kernort sorgen.