Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neu Wulmstorf: Ergebnisse aus dem Gemeinderat kurz notiert

• Die Ratsversammlung hat gegen die Stimmen von CDU beschlossen, ab 2015 Ökostrom für gemeindliche Gebäude zu beziehen. Mehrausgaben pro Jahr: 7.500 Euro. Die Gemeinde soll sich an eine entsprechende Ausschreibung des Landkreises Harburg dranhängen.

• Nach mehreren Jahren sieht es so aus, als ob die Gemeinde erstmals das Gelände des Tierversuchslabors LPT in Mienenbüttel betreten kann. Wie Bürgermeister Wolf Rosenzweig im Rat mitteilte, darf ein Gemeindevertreter gemeinsam mit einem Veterinär die im neuen Hundegesetz verankerte Chippflicht kontrollieren.

• Auf Antrag der Gruppe FDP/Die Linke werden demnächst von der Gruppe Aktive Kunstschaffende etwa 200 gemeindeeigene Mülleimer bemalt. Die Materialkosten von 500 Euro übernimmt die Gemeinde.

• Dämpfer für Rübke: Erst wenn die A26 bis zur Abfahrt Neu Wulmstorf endgültig fertiggestellt ist, ordnet das Land Tempo 30 auf dem "Nincoper Deich" für Pkw und Lkw an.

• Der Rat hat grünes Licht für ein neues, rund 8.000 Quadratmeter großes Baugebiet (zehn Grundstücke) in Mienenbüttel zwischen "Butterberg" und B3 gegeben.