Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neu Wulmstorf: Malte Kanebley (CDU) wird nicht kandidieren

Malte Kanebley (CDU) (Foto: CDU Neu Wulmstorf)

Persönliche Situation ist Grund für Rückzug

ab. Neu Wulmstorf. Der Fraktionsvorsitzende der CDU Neu Wulmstorf, Malte Kanebley, teilte kürzlich mit, dass er für eine Landtagskandidatur 2018 nicht mehr zur Verfügung stehe. „Bereits vor zwei Jahren wurde die Bitte an mich herangetragen, mich um eine Kandidatur zu bemühen. Dieser Bitte bin ich gerne nachgekommen“, erklärte der Christdemokrat. „Zum heutigen Zeitpunkt muss ich allerdings einräumen, dass ich dieser Aufgabe derzeit nicht in vollem Umfang nachkommen könnte.“

Seine persönliche Situation habe sich geändert. Inzwischen sei er Vater geworden und wolle dieser neuen Rolle sowie der Verantwortung für seine Mitarbeiter im eigenen Betrieb gerecht werden. Auch sein politisches Engagement im Gemeinderat und Kreistag wolle er weiterhin intensiv wahrnehmen: „Für beides haben mich die Menschen in Neu Wulmstorf mit einem hervorragenden Ergebnis gewählt. Dieses Vertrauen will und werde ich nicht enttäuschen“, verspricht Kanebley.