Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Staus trotz befahrbarer B73

Probleme im Baugrund sorgen für weitere Verzögerungen

ab. Neu Wulmstorf. Jetzt ist die B73 schon auf beiden Seiten wieder befahrbar - nun sind erneut auftauchende Probleme im Baugrund (das WOCHENBLATT berichtete Ende August) Schuld am anhaltenden Verkehrschaos.

"Die Sommerferien dauern dies Jahr ziemlich lang", kommentiert Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig erneute Verzögerungen mit mildem Spott. Denn als erster offizieller Termin für eine Beendigung der Bauarbeiten wurde mit Mitte September angegeben. Die Frage, wann denn jetzt endlich Schluss sei mit den lästigen Verkehrsbehinderungen, kann derzeit niemand wirklich beantworten. Und sollte das Wetter durch stark anhaltenden Regen oder plötzlichen Frost zu einem Baustopp führen, werden uns die Behinderungen auf der B73 noch weit über Ende Oktober hinaus erhalten bleiben.