Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Reformator - die Rückkehr" in Neu Wulmstorf

ab. Neu Wulmstorf. Zu einem besonderen Theater-Erlebnis lädt die Evangelische Gemeinschaft Neu Wulmstorf am Sonntag, 5. Februar, um 19.30 Uhr in die Hauptschule in Neu Wulmstorf ein: Das "Theater zum Einsteigen" zeigt die Inszenierung "Reformator - Die Rückkehr" von Ewald Landgraf. Darin kommt im heutigen Jahr 2017 ein Mann aus dem Nirgendwo und behauptet, der zurückgekehrte Reformator Martin Luther zu sein. Die Sensationsgier greift um sich, das Interesse an dem "Spinner" wächst. Wissenschaftliche Untersuchungen bringen verblüffende Ergebnisse: Ist er wirklich der echte Martin Luther? Plötzlich wird der "Reformator" von einer unbekannten Person bedroht ...
Das Stück wird von Laienschauspielern auf die Bühne gebracht und ist für Zuschauer ab zehn Jahre geeignet. Der Eintritt ist kostenfrei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.