Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rufbus-Angebot in Neu Wulmstorf wurde optimiert

ab. Neu Wulmstorf. Für die insgesamt vier Rufbus-Linien, die in der Gemeinde Neu Wulmstorf unterwegs sind, gibt es neue Fahrpläne. Außerdem sind zwei neue Haltestellen hinzugekommen.

Die angebotenen Fahrten werden weiterhin von der Firma Minicar Cohrs durchgeführt. Ab 1. Januar 2017 gibt es neue Fahrpläne, wobei jede der vier Rufbus-Linien einen eigenen Fahrplan hat. Zum Fahrplanwechsel werden die zwei neuen Haltestellen „Im Apfelgarten“ und „Wesenberg“ in das Liniennetz aufgenommen.

Und so funktioniert‘s:
Aus dem Linienplan wird die Einstieg-Haltestelle ausgewählt und aus dem Fahrplan die Uhrzeit, zu der ein Rufbus dort erscheinen soll. Andere Abholzeiten und -orte sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nicht möglich.

Spätestens 30 Minuten vor der Abfahrtzeit wird das Beförderungsunternehmen unter der kostenlosen Rufnummer 0800 - 7007887 und die Einstieg-Haltestelle, Uhrzeit und Zielort bekannt gegeben. Am Zielort wird der Beleg des Beförderungsunternehmens zu Fahrtstrecke und Anzahl der Personen unterschrieben.

• Der Rufbus verkehrt unter der Woche und am Wochenende. Folgende Preise gelten pro Fahrt: Erwachsene im Kerngebiet zahlen 3,60 Euro, im Gesamtgebiet 4,20 Euro. Kinder im Alter von sechs bis 15 Jahren zahlen im Gesamtgebiet 3,20 Euro, unter sechs Jahren in Begleitung eines Erwachsenen fahren sie kostenfrei. Die Preise sind an die Tarife des HVV gekoppelt.

• Der Transport von Rollstuhlfahrern ist mit Umsetzen weiterhin möglich, ohne Umsetzen muss zwei Stunden vor der Fahrt der Transport angemeldet werden.
Liniennetz und Fahrpläne können auf der Internetseite der Gemeinde Neu Wulmstorf unter http://bit.ly/2h68aoi abgerufen werden.