Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hockey in Elstorf: Ein schnelles Team von „Schlägern“

Rennen gehört dazu: Hockey gilt als eine schnelle Sportart (Foto: TSV Elstorf)

Hockey beim TSV Elstorf / Viele verschiedene Gruppen trainieren

ab. Neu Wulmstorf/Elstorf. Der TSV Elstorf kann sich in seiner Hockey-Sparte über regen Zuwachs freuen. Nachdem es erst so aussah, als würde sich dieser Sport eher bei weiblichen Kindern und Jugendlichen großer Beliebtheit erfreuen, konnte in dieser Saison erstmalig eine Herrenmannschaft im Spielbetrieb gemeldet werden. Dazu Spieltrainer Marc Appelt: „Mit 15 der insgesamt 18 Jungs hätten wir vor einem Jahr auch noch A-Jugend spielen können. Wir waren aber der Meinung, dass sie sich im Erwachsenenbereich besser entwickeln und dass das die Motivation noch mehr steigert.“ Der Erfolg in der vergangenen Spielsaison bestätigt diese Annahme.

Seit dem Jahr 1992 besteht die Hockey-Sparte, sowohl mit Feld-, als auch mit Hallenhockey, beim TSV Elstorf. Zwei Mannschaften mit je elf Spielern, darunter je ein Torwart, Verteidiger, Mittelfeldspieler und Stürmer sowie ein Mannschaftskapitän treten gegeneinander an. Hockey gilt als eine schnelle Sportart, bei der Spieler beliebig häufig ein- und ausgewechselt werden können. Seitdem der neue Kunstrasenplatz in Elstorf in Gebrauch genommen wurde, brauchen die Hockeyspieler nicht mehr im benachbarten Neu Wulmstorf zu trainieren. Auch tragen sie auf der eigenen Anlage nun ihre Spiele aus und fühlen sich dort sehr heimisch.

Weitere Infos dazu unter www.tsv-elstorf.clubeo.com.