Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rollstuhl-Basketball: Deutsche Frauen testen vor der Heim-EM gegen Kanada

Freuen sich auf ein spannendes Testspiel (v. li.): Wilfried Wiegel (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Bundestrainer Holger Glinicki, Nationalspielerin Ednia Müller, Bezirksamtschef Thomas Völsch und Thomas Beyer (Leiter des Hamburger Sportamtes) (Foto: oh)
(os). Weltklasse-Sport in der Region: Am Sonntag, 23. Juni, trifft die deutsche Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Frauen in Hamburg-Neugraben auf das Weltklasse-Team aus Kanada. Einlass in der CU-Arena (Am Johannisland 2-4) in unmittelbarer Nähe des S-Bahnhofs Neugraben ist um 13 Uhr, das Spiel beginnt um 14 Uhr. Der Eintritt ist frei. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Sparkasse Harburg-Buxtehude.
Für das deutsche Team um die Hamburgerinnen Maya Lindholm und Edina Müller ist das Spiel gegen Kanada der letzte Test vor der EM, die sechs Tage später in Frankfurt beginnt. Als Paralympics-Sieger von London gilt Deutschland bei der Heim-EM als Favorit.
Wer sicher gehen möchte, einen Sitzplatz zu ergattern, kann sich vorab eine Eintrittskarte abholen in den Geschäftsstellen der Sparkasse Harburg-Buxtehude im Bezirk Hamburg-Harburg, bei der Stadt Buxtehude und bei der Gemeinde Seevetal.