Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Gewinn für das Gewerbegebiet: SB-Möbel Boss eröffnet in Neu Wulmstorf seine 97. Filiale

Schmuckstück im Neu Wulmstorfer Gewerbegebiet: SB-Möbel Boss
Neu Wulmstorf: SB-Möbel Boss | Am morgigen Donnerstag, 27. Juni, öffnet der Abholmarkt SB-Möbel Boss in Neu Wulmstorf in der Mat­thias-Claudius-Straße 16 bis 20, erstmals seine Türen. Auf rund 4.500 Quadratmetern über zwei Etagen finden die Kunden ein riesiges Angebot an Möbeln für jeden Bereich, mit Tiefpreisgarantie. Bis einschließlich zum verkaufsoffenen Sonntag, 30. Juni, 13 bis 18 Uhr, gibt es viele attraktive Sonderangebote mit Preisreduzierungen bis zu 50 Prozent für die Kunden.
„Die Vorfreude ist den Neu Wulmstorfern durchaus anzumerken“, sagt Marktleiter Ralph Ehrhardt. Kein Wunder, denn nach vielen Jahren Leerstand werden die ehemaligen „Möbel-Meyn-Gebäude“ endlich wieder mit Leben gefüllt. Das Neu Wulmstorfer Gewerbegebiet wird dadurch erheblich aufgewertet. Der neue Inhaber hat nicht nur aus dem Hauptgebäude ein Schmuckstück gemacht, sondern auch die benachbarten Häuser, „tedox“ und Getränkemarkt gekauft, saniert und, wie das Haupthaus, weiß gestrichen. Für den Getränkemarkt wird ein Neubau erstellt, die bisherigen Räume werden zum Lager für Möbel Boss umfunktioniert. Auch den Parkplatz und die Straße hat das Unternehmen neu gestalten lassen. Die Außenanlagen wurden mit Rollrasen ausgestattet und neu bepflanzt.
Darüber hinaus hat SB-Möbel Boss 25 neue Arbeitsplätze, darunter einen Ausbildungsplatz, in Neu Wulmstorf geschaffen. „Alle neuen Mitarbeiter stammen aus der Region, 15 waren vorher arbeitslos“, sagt Ralph Ehrhardt.
Mit seinem Standort in Neu Wulmstorf hat SB-Möbel Boss seine 97. Filiale eröffnet. „Die Lage hier ist für uns ideal, wir befinden uns an einem traditionellen Möbel-Standort im Süden Hamburgs“, so der Marktleiter.
www.moebel-boss.de