Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fünf Jahre "Fundus" in Neu Wulmstorf

Geschäftsführerin Heidrun Leenders ist schon von Anfang an dabei (Foto: DRK)
Neu Wulmstorf: Fundus - Kaufhaus für alle |

Viele tolle Spenden der Neu Wulmstorfer und ein Gebiss in einer Seifendose

Der DRK-Ortsverein Neu Wulmstorf e.V. feiert am Montag, 22. November das fünfjährige Bestehen seines "Fundus – Kaufhaus für Alle" in der Bahnhofstr. 56.
"Die Kunden kaufen gerne im 'Fundus' ein, fließen die erzielten Überschüsse doch in eine Anzahl von sozialen Projekten wie zum Beispiel den Katastrophenschutz, die Flutopferhilfe Elbehochwasser oder helfen leukämiekranken Kindern." sagt Geschäftsführerin Heidrun Leenders. Mittlerweile gibt es im Landkreis Harburg auch in Winsen und in Tostedt ein "Fundus – Kaufhaus für Alle". Alle drei funktionieren nach demselben Konzept: Wer keine Verwendung mehr für Kleidung, Spielsachen und Haushaltswaren hat, spendet sie dem Kaufhaus. Hier werden die Dinge dann zu Flohmarktpreisen verkauft. Derzeit helfen 32 ehrenamtliche Mitarbeiter beim Sortieren der Spenden, im Kassen- und Verkaufsbereich und bei der Kundenberatung. Als das "Fundus" im November 2009 in Neu Wulmstorf eröffnet wurde, ermöglichte die Firmenauflösung vom Haushaltswarengeschäft Ottens dem Laden einen tollen Start. Heidrun Leenders befürchtete damals jedoch, es käme nicht genügend Ware nach. Eine Sorge, die sich als unbegründet erwies. "Vor allem Kleidung und Geschirr bringen die Neu Wulmstorfer kistenweise vorbei. Nur beim Spielzeug ist die Nachfrage enorm gewachsen, da könnten wir mehr gebrauchen." so Heidrun Leenders. Kuriosester Fund in den fünf Jahren: Eine Gebiss in einer Seifendose.
• Das "Fundus" lädt zur Feier anlässlich des fünfjährigen Bestehens ein: Sonnabend, 22. November, von 9 bis 13 Uhr. An diesem Tag gibt es 20 Prozent Rabatt auf das Sortiment.