Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gewerbegebiet Mienenbüttel im Wachstum

Ist durch seine Nähe zum Hamburger Hafen und zur Autobahn ein optimaler Logistik-Standort: das Gewerbegebiet bei Rade

Mienenbüttel als Logistik-Standort gefragt / Ab Juli wieder zwei neue Mieter

Das Gewerbegebiet Mienenbüttel an der A1 bei Rade wächst und die Neu Wulmstorfer Gemeinde ist zufrieden. „Die Entwicklung des Gewerbegebietes sehen wir sehr positiv“, sagt Michael Krüger, Pressesprecher der Gemeinde. „Vor allem sind wir darüber erfreut, dass es nicht nur Ansiedlungswünsche gibt, sondern auch viele Ansiedlungen zu verzeichnen sind.“
Tatsächlich konnte die VGP, seit 2013 Eigentümer der 80 Hektar großen Fläche, für stetigen Zuwachs sorgen. Unternehmen wie Geodis, DHL und Job AG zählen zu den Mietern des internationalen Projektentwicklers. Auch das in Buchholz ansässige Unternehmen Navigare gehört seit Ende 2013 zu den Kunden. Die Schifffahrtsgesellschaft, die früher Seeschiffe erworben und betrieben hat, ist heute stark in der Logistikbranche vertreten.
Die VGP betreut derzeit sieben Unternehmen auf einer Gesamtmietfläche von rund 68.500 Quadratmetern verteilt auf vier unterschiedlichen Hallen. Ist der Gewerbepark fertig, sollen 13 Hallen in verschiedener Größenordnung entstanden sein. Weitere 45.000 Quadratmeter befinden sich aktuell im Bau. Momentan verzeichne die VGP etwas mehr Logistikdienstleister als produzierendes Gewerbe, so Darius Scheible, Geschäftsführer der VGP Industriebau. „Der VGP Park Hamburg zeichnet sich durch die Nähe zum Hamburger Hafen und die perfekte Anbindung an die Autobahn als idealer Standort für Logistikdienstleistungen aus“, sagt Scheible. Die Gebäude auf der Fläche des Industrieparks können ausschließlich gemietet werden - sie bleiben in der Hand der VGP.
Neuester Mieter im Gewerbegebiet ist die Premium SCM: Der Logistikdienstleister aus dem französischen Boulogne hat ab Juli 6.000 Quadratmeter Hallen- sowie 200 Quadratmeter Bürofläche angemietet. Ebenfalls im Juli zieht mit dem Tostedter Unternehmen Zebco Europe einer der größten Angelgeräte-Hersteller Europas auf einer Fläche von 3.500 Quadratmetern ein. Die VGP, so Geschäftsführer Scheible, verzeichne kontinuierlich Nachfragen nach weiteren Entwicklungsflächen: „Insgesamt sind wir mit der bisherigen Entwicklung des Parks zufrieden.“
• Schätzungsweise 500 Angestellte arbeiten im Gewerbegebiet.