Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neu Wulmstorf: Spatenstich im „NCC“-Baugebiet am 7. März

Wann? 07.03.2014 13:00 Uhr

Wo? NCC, Schifferstraße 64A, 21629 Neu Wulmstorf DE
Geplant ist der Bau von 14 Doppelhaushälften und sieben Reihenhäusern (Foto: NCC)
Neu Wulmstorf: NCC | (bc). Der schwedische Immobilienkonzern „NCC“ setzt gemeinsam mit Gemeindevertretern am Freitag, 7. März, um 13 Uhr den Spatenstich für sein Wohnprojekt „Familienhof an der Schifferstraße“. Geplant ist der Bau von 14 Doppelhaushälften und sieben Reihenhäusern (das WOCHENBLATT berichtete). Anschließend haben Interessenten die Möglichkeit, sich im Infobüro (Schifferstraße 64a) zum Neubaugebiet „Elbblick“ beraten zu lassen.
Vor Ort erwartet die Besucher ein Highlight: Mit Hilfe einer 3D-Videobrille können Interessierte virtuell durch das Wohngebiet spazieren. Und das, bevor die ersten Häuser stehen. Diese neue Technologie ist so realitätsnah, dass es ein ganz besonderes Erlebnis für jeden wird.
Das künftige Wohngebiet hat viele Vorteile: Die Lage an der grünen Stadtgrenze zu Hamburg und der nur fünf Gehminuten entfernte S-Bahnhof Neu Wulmstorf sind für Pendler und junge Familien gleichermaßen attraktiv. Die Eigenheime werden mit mindestens 100 Quadratmetern Wohn- und Nutzfläche in massiver und energieeffizienter Bauweise – Stein auf Stein – errichtet. Das sichert eine stabile Wertentwicklung des Hauses und spart Heizkosten.
„NCC“ garantiert dem Käufer einen Festpreis, in dem das Grundstück, der Pkw-Stellplatz, die Zuwegung, die kompletten Anlieger- und Erschließungsbeiträge und ein Multimediapaket enthalten sind. Die Häuser werden schlüsselfertig, also mit Gartenterrasse, kontrollierter Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung (Solar ist möglich), Rollläden im Erdgeschoss u.v.m. übergeben.
Das Grundstück hat „NCC“ von Thomas Hauschild gekauft, Inhaber des Restaurants „Zum Dorfkrug“ und Erfinder der „Sylter Salatfrische“.