Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schimmelreiter-Grundstück: Baustart erst im neuen Jahr

bc. Neu Wulmstorf. Auch in den nächsten Monaten wird sich voraussichtlich nichts tun auf dem brachliegenden Grundstück am Neu Wulmstorfer Bahnhof. Wie berichtet, will die Hausbau-Immobiliengesellschaft (HBI) aus Nottensdorf auf dem Areal der früheren Gaststätte "Schimmelreiter" einen schmucken Gebäudekomplex mit Wohnungen und einer Ladenzeile errichten.
Aufgrund von Unstimmigkeiten mit der Winsener Kreisverwaltung über die Anzahl der Parkplätze ließ eine Baugenehmigung monatelang auf sich warten. Mittlerweile wurde eine Lösung gefunden, wie mehr Stellplätze geschaffen werden können.
"Die Genehmigung haben wir jetzt. Aber im Winter brauchen wir mit dem Bau nicht anzufangen", informiert Geschäftsführer Sven Geertz. Zudem habe die HBI derzeit viele Großprojekte in Arbeit: Kattaumühle in Buxtehude, Gasometer in Stade, Wohnkomplex in Hamburg-Neumühlen. Der Baubeginn werde sich noch verzögern. Vor dem Frühjahr 2013 sei mit einem Start nicht zu rechnen.