Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tödlicher Unfall in Estorf

Autofahrer (26✝) erliegt noch an der Unglücksstelle seinen Verletzungen tp. Estorf. Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Sonntag, 23. Juli, wurde ein Autofahrer (26✝) aus der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten tödlich verletzt. Gegen Mitternacht hatten zufällig vorbeikommende Autofahrer auf der Landesstraße L114 in den Unfall bemerkt. Sie...

Nachrichten aus Neue Buxtehuder Wochenblatt

Kritik, die unbedingt nach Brüssel soll

EU-Abgeordneter Tiemo Wölken (SPD) zu Besuch in Stade und Buxtehude tk. Stade/Buxtehude. Der EU-Abgeordnete Tiemo Wölken (SPD) war am Freitag in Stade und Buxtehude zu Gast. Der Osnabrücker Politiker hat seine Kindheit und Jugend in Buxtehude verbracht und fühlt sich seiner alten Heimat noch immer sehr verbunden. Wölken nimmt Themen aus der...

Nach 25 Jahren wieder reiten: WOCHENBLATT-Redakteurin beim Selbsttest

Alexandra Bisping: "Mein Comeback mit ,Comeback'" ab. Buxtehude. Meine Beine zittern. Die Oberschenkel schmerzen. Und im Kreuz spüre ich es auch: Dabei sitze ich, WOCHENBLATT-Redakteurin Alexandra Bisping (48), gerade mal zehn Minuten auf dem Pferd. Dass es anstrengend wird, habe ich zwar geahnt. Doch dass ich, nachdem ich nach 25 Jahren zum...

Fünf Stunden frierend in der Notaufnahme: "Wartezeit deutlich überschritten"

lt. Stade. Das Phänomen kennt jeder: Wenn man etwas Schönes macht oder viel zu tun hat, vergeht die Zeit wie im Flug. Steckt man aber in einer unangenehmen Situation fest oder wartet auf etwas, ziehen sich Minuten scheinbar ewig hin. Wie im Fall von Waltraud Beneke (64). Die Frau aus Stade verbrachte nach einem Kreislaufzusammenbruch knapp fünf...

Rennboot-Pilot Timo Kempe (36) erlebte ein medizinisches Wunder

Horror-Unfall auf der Elbe überlebt: Jetzt stehen Freunde und Familie im Mittelpunkt tp. Drochtersen. Der Tisch für die Meisterfeier war schon gedeckt, die Getränke kaltgestellt. Doch dann kam alles anders. Im August vor zwei Jahren erlebte Rennboot-Pilot Timo Kempe (36) den Horror jedes Wassersportlers. Bei einem Rennen auf der Elbe bei...

Drochtersen: Ex-Dorfhäuptling fühlt sich "endlich leicht und frei"

Zwei Jahre im Bürgermeister-Ruhestand: Hans-Wilhelm Bösch (67) verliert Pfunde und Amtslast tp. Drochtersen. Schlank und gebräunt schreitet Power-Rentner Hans-Wilhelm Bösch (67) mit großen Schritten den Strand seiner Heimat-Insel Krautsand entlang. Badegäste staunen über die Vitalität und Lebensfreude des strahlenden Seniors. Freunde und bekannte...
1 Bild

Autoaufbrüche: Polizei fasst mutmaßliche Täter in Stade

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | vor 20 Minuten

Durch aufmerksame Zeugin Serie möglicherweise aufgeklärt ab. Landkreis. In den vergangene Tagen war es in Buxtehude, Jork und Horneburg vermehrt zu Autoaufbrüchen gekommen. Jetzt hat vermutlich eine Zeugin dazu beigetragen, dass die Serie vorbei ist. Sie meldete in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen vermeintlichen Autodiebstahl. Die Zeugin hatte in der Stader Straße in Horneburg drei mutmaßliche Täter beobachtet, wie...

  • tk. Oederquart. Dieser Unfall hätte auch ganz anders ausgehen können: Am Samstag gegen 14 Uhr war
    von Tom Kreib | vor 2 Stunden, 29 Minuten
  • tk. Landkreis. Unbekannte sind am Samstagabend in eine Kindertagesstätte in Stade an der
    von Tom Kreib | vor 2 Stunden, 37 Minuten

„Aktiv für Demokratie und Toleranz“

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | vor 2 Tagen

(bim). Auch 2017 zeichnet das von der Bundesregierung gegründete „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ wieder Vereine, Initiativen, Projekte oder Einzelpersonen aus, die sich für eine lebendige und demokratische Gesellschaft stark machen. Bis zum 24. September können sich Bürgerinnen und Bürger, die sich in derzeit laufenden Projekten für Demokratie, Integration und Partizipation und damit...

Schnappschüsse

von Thorsten Penz
von Lena Stehr
von Tamara Westphal
von Axel-Holger...
von Björn Carstens
vorwärts
1 Bild

Buxtehude: "Nö!" zu Plastik - "Ja!" zu Jute

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | vor 2 Tagen

Stadtmarketing bietet umweltfreundliche Alternative zur Plastiktüte an nw./ab. Buxtehude. nw./ab. Buxtehude. Ab sofort gibt es ihn: den Buxbüdel aus Jute. Für vier Euro kann der robuste Beutel im Servicecenter Kultur und Tourismus im Rathaus erworben werden. Davon fließen ein Euro pro verkaufter Tasche in ein Klimaschutzprojekt der Hansestadt Buxtehude. Die Klimaschutzmanagerin der Hansestadt Buxtehude, Ann-Kathrin...

Verkehr auf der A7 wird einspurig

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | vor 2 Tagen

(bim). Verkehrsbehinderungen auf der A7: Aufgrund von Brückenbauarbeiten wird die Fahrbahn Richtung Hamburg/Flensburg im Bereich des Horster Dreiecks ab kommenden Montag, 24. Juli, bis zum 8. September nur einspurig befahrbar sein. Eine Umleitung wird nicht eingerichtet. Ortskundige Fahrer können den Bereich jedoch bei erhöhtem Verkehrsaufkommen in Richtung Norden uber die A1 und A39 (Maschener Kreuz) umfahren. Bedingt durch...

126 Bilder

+++Jetzt noch mehr Bilder+++ Steffen Fänger schießt den Ehrentreffer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.07.2017

Benefizfußball-Event bringt mindestens 30.000 Euro für Familie des ertrunkenen HSV-Managers Timo Kraus thl. Buchholz. Auch Minuten nach dem Schlusspfiff konnte Steffen Fänger noch gar nicht fassen, was ihm passiert ist. Der Fußballer, der für den Buchholzer FC in der Kreisliga kickt, hat im Benefizspiel gegen die Profis des Hamburger SV ein Tor geschossen. Dass die Hamburger den Buchholzern dafür acht Tore "einschenkten"...

1 Bild

Mehr verkaufsoffene Sonntage? IHK präsentiert Gutachten zum Ladenöffnungsgesetz

Katja Bendig
Katja Bendig | vor 3 Tagen

(kb). Ein Gutachten zum Ladenöffnungsgesetz haben jetzt die Industrie- und Handelskammern (IHK) Niedersachsen vorgestellt. Darin fordert die IHK dazu auf, die gesetzgeberischen Handlungspielräume im Hinblick auf verkaufsoffene Sonntage besser zu nutzen. In seinem Rechtsgutachten kommt der Düsseldorfer Staatsrechtslehrer Prof. Dr. Johannes Dietlein zu dem Ergebnis, dass die gesetzgeberischen Gestaltungsmöglichkeiten mit einer...

1 Bild

"Wir sind gerne für Sie da": In der "Apotheke 2. Meile" in Estebrügge werden Kunden sorgfältig und fachkundig beraten

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 19.07.2017

Jork: Apotheke | In der dörflichen Umgebung von Jork-Estebrügge eine Apotheke zu führen, bringt Dörte Sulzer richtig Spaß. "Meine Mitarbeiter und ich haben ein unglaublich offenes Verhältnis zu unseren Kunden", freut sich die Inhaberin der "Apotheke 2. Meile", Hinterstraße 3. "Auch unsere Beratung wird oft in Anspruch genommen. Das freut uns sehr, denn wir helfen gerne mit unserem Fachwissen weiter." So werden z.B. Fragen zur richtigen...