Buxtehude: Prozess

1 Bild

Drogen als Therapieform

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.11.2017

bc. Stade/Handeloh. Psychotherapeut und Diplom-Psychologe Stefan S. (52) aus Aachen, der mit seinem aus dem Ruder gelaufenen Massenrausch-Seminar im Heideort Handeloh vor mehr als zwei Jahren für einen Mega-Rettungseinsatz sorgte, muss sich seit vergangener Woche vor dem Landgericht Stade wegen des Besitzes und Überlassens von Betäubungsmitteln verantworten (das WOCHENBLATT berichtete). Zum Prozessauftakt ließ der...

1 Bild

Säugling tot: Vater muss sich vor Landgericht verantworten

Björn Carstens
Björn Carstens | am 31.10.2017

bc. Stade. Warum musste der kleine Hans sterben? Der Frage geht seit Freitag das Landgericht Stade nach. Verantworten muss sich der Vater (33). Er ist angeklagt wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge. Laut Staatsanwaltschaft soll er seinen knapp zwei Monate alten Sohn so stark geschüttelt haben, dass dieser Wochen später an irreversiblen Folgeschäden im Krankenhaus verstarb. Mit feuchten Augen schilderte der...

1 Bild

Geiselnehmer aus Kehdingen vor Gericht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.06.2017

Angeklagter (70) will Angaben zur Tat machen / Öffentlichkeit ausgeschlossen tp. Drochtersen/Stade. Der Angeklagte* (70) will sich zu der Tat äußern, allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Was genau im November 2016 - offenbar unter Einfluss großer Mengen von Alkohol - in einer ehemaligen Obst-Lagerhalle am Elbdeich in Drochtersen-Barnkrug geschah, wird vorerst in Abwesenheit von Presse und Prozessbeobachtern...

1 Bild

1.800 "Schmuddelsex"-Bilder: Mann (35) stand wegen des Besitzes kinderpornografischer Fotos vor Gericht

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 28.06.2016

jd. Buxtehude. Rund 1,20 Euro für jedes "Schmuddelbildchen": Das ist die Strafe, die das Buxtehuder Amtsgericht jetzt einem 35-Jährigen für den Besitz kinder- und jugendpornografischer Bilder aufgebrummt hat. Auf seinem Smartphone, seinem Notebook sowie zwei Festplatten fand die Polizei 1.510 Foto-Dateien, auf denen Kinder unter 14 Jahren bei sexuellen Handlungen gezeigt werden. Außerdem hortete er auf den Datenträgern 346...

Video-Vernehmung ohne Öffentlichkeit

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.02.2016

bc. Stade. Sehr viel Erhellendes konnten die Zeugen am vierten Tag des Prozesses wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines fünfjährigen Mädchens nicht zur Klärung des Falls beitragen. Sie hätten den Angeklagten zwar im Dorf oder in der Nähe eines Spielplatzes in Drochtersen mit dem Kind gesehen, die ihm vorgeworfene Tat habe aber keiner beobachtet. Im Umgang des Mannes mit dem Kind sei ihnen nichts Verdächtiges aufgefallen....

1 Bild

Unfallprozess mit Anklage zu versuchtem Mord geht weiter / Beifahrerin vernommen

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 14.10.2015

am. Stade. Der Prozess um den Unfall, bei dem ein Kutenholzer versucht haben soll, sich und seine Mitfahrerin umzubringen, geht in die nächste Runde. In dem Prozess der 13. Großen Strafkammer des Stader Landgerichts wird dem Angeklagten versuchter Mord vorgeworfen. Der Kutenholzer hatte beim Prozessauftakt zugegeben, den Unfall bewusst verursacht zu haben. Als Grund nannte er Versicherungsbetrug, zu dem ihn aber die ...

1 Bild

Gröning will weiter aussagen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.06.2015

thl. Lüneburg. Überraschende Wende im Auschwitz-Prozess vor dem Lüneburger Landgericht. Oscar Gröning (93), dem Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen vorgeworfen wird, hat für Mittwoch, 1. Juli, eine ergänzende Einlassung angekündigt. Diese soll nach Auskunft der Verteidiger etwa 20 Minuten in Anspruch nehmen. Anschließend soll noch eine Zeugin gehört werden, ehe Staatsanwaltschaft und Verteidiger noch am gleichen Tag ihre...

1 Bild

Vier Jahre Knast für den "Zocker-Banker"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.12.2014

Gerichtsurteil nach Millionen-Betrug an Kunden der Deutschen Bank Buxtehude / Rechtsanwälte kündigen Revision an tp. Stade. Im "Zocker"-Prozess gegen Jens L.* (40) hat das Stader Landgericht am Montagmittag sein Urteil gefällt: Der spielsüchtige Ex-Banker aus Stade, der rund 4,1 Millionen Euro Kundengeld seines ehemaligen Arbeitgebers, der Deutschen Bank in Buxtehude veruntreut und im Kasino verspielt hat, muss für vier...

1 Bild

Ein Anwalt als Spürnase

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.01.2014

tk. Stade. So etwas kennt man aus Krimiserien, aber nicht aus einem echten Gerichtssaal: Ein Anwalt als Spürnase mit detektivischem Geschick. Der Buxtehuder Strafverteidiger Lars Zimmermann hat vermutlich einen flüchtigen Tatverdächtigen im Ausland aufgespürt. Ihm ist offenbar gelungen, was das Bundeskriminalamt (BKA) in Wiesbaden bislang nicht geschafft hat: Einen Mann in Weißrussland zu ermitteln, der im Dezember 2010 den...

1 Bild

"Scheren-Attacke" auf Krankenschwester: Ist der Angeklagte schuldunfähig?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.10.2013

tk. Stade. Ein dramatischer Zwischenfall im Stader Elbe Klinikum findet vor dem Landgericht Stade seine juristische Aufarbeitung: Im März stach ein Mann mit einer Schere auf eine Krankenschwester und sich selbst ein. Die Frau wurde dabei schwer verletzt. Am Freitag hat der Prozess gegen M. (32) wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht Stade begonnen. Das war im März geschehen: Der Angeklagte soll unter...