Buxtehude: Stade

Mutmaßlicher Brandstifter der Stader Altstadtfeuer gefasst

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 1 Tag

tk. Stade. Wenn sich der sehr konkrete Verdacht der Polizei erhärtet, dürften die Menschen in der Stader Altstadt ruhiger schlafen: Sie verdächtigt einen Mann (25) aus der Samtgemeinde Fredenbeck, für die Brandstiftungen Mitte Mai verantwortlich zu sein. Sechs Mal wurden Mülltonnen angesteckt. Dass es in den engen Stader Altstadtgassen zu keinem Großbrand kam, ist dem Glück und dem schnellen Handeln der Feuerwehr...

2 Bilder

Motto im Stader Tunnel: "Begegnung führt zu Neuem"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 2 Tagen

Kreative Waldorfschüler: Zum siebten Mal Kunst in der Bahnhofs-Unterführung tp. Stade. Im Bahnhofstunnel in Stade wird's wieder bunt: Zum siebten Mal verschönern Elftklässler der Waldorfschule um Kunstlehrer Hans-Wolfgang Roth die Wände der Fußgängerunterführung mit modernen Gemälden. Die Aktion im Rahmen des Projektes "Bildnerische Bahnhofspflege" trägt in diesem Jahr den Titel "Begegnung führt zu Neuem". Zum Start am...

2 Bilder

Chinesische Delegation in Stade zu Gast

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 2 Tagen

CFK Convention: Partnerland und Minister loben Vorteile des Werkstoffs tp. Stade. China war Partnerland der diesjährigen CFK Valley Stade Convention am vergangenen Dienstag und Mittwoch im Stadeum. Im Vorfeld der Wissenschaftsveranstaltung empfing Bürgermeisterin Silvia Nieber am Montagabend Vertreter der chinesischen Delegation im Rathaus. Auch Minister Bernd Althusmann war in Stade zu Gast. Im Mittelpunkt der Gespräche...

2 Bilder

Tipp von der Super-Abiturientin aus Stade: "Macht euch keinen Druck"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 2 Tagen

Schlau und bodenständig: Ve Hellwege macht das Abi mit 1,0 / Pflegepraktikum im Krankenhaus tp. Stade. Bestanden! Hunderte Schüler im Landkreis Stade feiern jetzt das Abi, bevor sie im Herbst eine Ausbildung oder ein Studium beginnen. Freie Auswahl hat Ve Hellwege (18) dank ihres Super-Abis. Am Athenaeum in Stade schloss sie mit einer glatten Eins ab, was nur ganz wenigen gelingt. Ihre Gratulanten sind beeindruckt und...

4 Bilder

Drohnen-Piloten als Kitz-Retter im Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 2 Tagen

Mäh-Tod in den Schwinge-Wiesen: Tierfreundin Karin Setter ruft zur Kooperation auf tp. Stade. Die Augen seltsam verdreht, die Glieder vom blutigen Tierkörper getrennt - ein verstörender Anblick bot sich der Tierfreundin Karin Settter (56) kürzlich am Rand eines Feldes in den Schwinge-Wiesen in Stade: Dort starb ein Rehkitz den Mäh-Tod. Bereits vor zwei Jahren hatte Setter im WOCHENBLATT angesichts der von ihr als gefährlich...

2 Bilder

"Spiegel der Seele": Bilder von Dilschad Barsenji in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.06.2018

Gedichte von Träumen tp. Stade. "Deine Seele kann ganz nah bei dir sein oder in die Ferne fliegen und Neuland erkunden und bleibt doch immer gegenwärtig", sagt Künstler Dilschad Barsenji (53). Täglich hält der Maler aus Stade Kontakt zu seiner Seele, die ihm die schönsten Bilder vor das innere Auge hält - für ihn Ausdruck einer göttlichen Kraft. Die überwiegend abstrakten Motive malt er in Öl auf Leinwand. Die Werke...

4 Bilder

"Nächstes Jahr bitte wieder!" - Erstes Stader Seniorensportfest in Ottenbeck ein Erfolg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.06.2018

Ziel: Länger ein bewegtes Leben führen tp. Stade. Die Trommelstöcke knallen im Rhythmus der Discomusik, die aus dem Ghettoblaster dröhnt, auf die Gymnastikbälle.Trainerin Kathrin Almeida heizt die Teilnehmer aus der "Generation Silberlocke" an - auch im Alter geht noch was! Superstimmung herrschte beim ersten Seniorensportfest, zu dem die Initiatoren vom Sportverein VfL Stade, dem Seniorenheim Katharinenhof und der...

1 Bild

Fliegende Kiste

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.06.2018

Einfach mal schweben: Auto hebt ab tp. Stade. "Was ist das denn?", fragten Passanten und rieben sich verwundert die Augen über ein Auto, das in der Stader Altstadt abzuheben schien. Bei dem Mercedes-Nutzfahrzeug schwebten die Räder an der Straße "Hinterm Hagedorn" in der Luft. Das ging nicht anders: Wegen des abschüssigen Geländes hatte der Fahrer, ein Fensterputzer, den Wagen auf ausfahrbare Ständern aufgebockt um mit der...

2 Bilder

Gummipuppen übernehmen das Ruder

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.06.2018

Neue Besatzung  auf dem Ewer Willi am Stader Fischmarkt tp. Stade. Das historische Schiff "Willi" am Alten Hafen in Stade war schon immer ein beliebtes Fotomotiv. Jetzt macht es noch viel häufiger "klick": Der "Pott" am Fischmarkt hat jetzt eine Besatzung aus Gummipuppen, und am Mast hängt eine Mumin-Figur. Der Ewer "Willi" ist somit ein modernes Kunstwerk: Urheber sind die international renommierten Künstler Jonathan...

3 Bilder

Rocken mit "The Notwist" und "2raumwohnung"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.06.2018

Festival "Müssen Alle Mit" im Bürgerpark: Headliner stehen fest tp. Stade. Rock-Fans freuen sich schon auf das sechste Müssen-Alle-Mit-Festival (MAMF) am Samstag, 1. September, im Bürgerpark in Stade. Unterdessen geben die Veranstalter von Tapete Records in Hamburg die Gruppen 2raumwohnung und The Notwist als Hauptbands bekannt. Auch das übrige Line-up steht fest. Die Erfolgsformation 2raumwohnung aus Berlin mit Inga...

1 Bild

Millionen-Garage in Stade soll zum Jahresende fertig sein

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.06.2018

Fundamente werden errichtet / Zweiter Kran ist bestellt tp. Stade. Die Planungen verzögerten sich über Jahre, die Kosten stiegen stetig auf rund zehn Millionen Euro - und noch immer warten die Kunden in der Einkaus-City der Kreisstadt Stade auf die Fertigstellung des Groß-Parkhauses an der Stockhausstraße. Allmählich tut sich was: Betonbauer haben begonnen, die Fundamente zu errichten. "In der nächsten Woche wird zudem der...

1 Bild

Warten auf den Mast

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.06.2018

Wilhelmine von Stade auf der Werft in Freiburg / Verein beklagt Einnahme-Einbußen tp. Stade/Freiburg. Auch ohne Mast und mit Lack-Flecken am Bug macht die Wilhelmine von Stade eine gute Figur: Das historische Schiff mit dem Heimathafen Stade liegt derzeit in Freiburg in Nordkehdingen. Nach einer Sicherheitsprüfung im November 2017 wurde der Elb-Ewer im März zur Hatecke-Werft am Freiburger Hafen gebracht. "Alle waren guter...

3 Bilder

Friedensdienst in der ewigen Stadt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.06.2018

Nach dem Abi etwas Sinnvolles tun: Katharina Cerff arbeitet an Deutscher Schule in Romtp. Stade. Allerorten warten jetzt die Absolventen auf die Vergabe ihrer Abiturzeugnisse. Dann endlich ist der Lern- und Prüfungsstress vorbei, und die einen chillen erstmal auf unbestimmte Zeit, die anderen wiederum suchen nach gleich die nächste Herausforderung. Keine Zeit verplempern will die frisch gebackene Abiturientin Katharina Cerff...

1 Bild

Karrierestart an der Eisenfräse

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.06.2018

Mach's wie Emmely (19): Viele tolle Ausbildungschancen in der Stader Chemie tp. Stade. Am Industriestandort Stade bieten die Chemie-Unternehmen zum Sommer noch viele interessante Ausbildungsplätze. Über Karrierechancen informierte die Branche am Mittwoch viele junge Besucher bei der Ausbildungsbörse Chemie im Berufsinformationszentrum BiZ. Lust auf buchstäblich "heiße Jobs" machte die Bützflether Industrie-Gießerei Global...

2 Bilder

Krebserkrankung ist kein Härtefall

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.06.2018

Jobcenter lehnt Antrag auf Fahrtkostenerstattung ab: Hartz-IV-Empfängerin aus Freiburg am seelischen Tiefpunkt tp. Freiburg. Iris Brehm (52) kann die Tränen nicht unterdrücken: Zu tief sitzt die Demütigung über eine von ihr als kaltherzig und unmenschlich empfundene Absage des Jobcenters auf Kostenerstattung für Fahrten ins Krankenhaus. Die schwer an Krebs erkrankte, psychisch labile und gehbehinderte Hartz-IV-Empfängerin...

1 Bild

Ein Betreuer über seine Arbeit: "Die Ängste zu Beginn kann ich gut verstehen"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 08.06.2018

Hans-Joachim Clemens ist gerichtlich bestellter Betreuer / "Erstes Ziel ist Hilfe" tk. Buxtehude. Hans-Joachim Clemens ist gerichtlich bestellter Betreuer. Er kümmert sich auch um den Mann, der jetzt wegen Schuldunfähigkeit vom Vorwurf des Betrugs freigesprochen wurde. Clemens wird immer dann aktiv, wenn ein Gericht die Rechte eines Menschen aufgrund von Krankheit, Suchtproblemen oder wegen demenzieller Probleme...

3 Bilder

Emanzipation im Buddelkasten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.06.2018

Anstoß der SPD: Gendergerechter Spielplatz in Stade / München ist das Vorbildtp. Stade. Für die einen sind sie neumodischer Schnickschnack, für die anderen ein früher Schritt zur Chancengleichheit im öffentlichen Raum: gendergerechte Spielplätze. Erste Anlagen, die Jungen und Mädchen bewusst gleichberechtigte Nutzungsmöglichkeiten bieten, sind in München in Planung. Und bald auch in Stade? Auf der jüngsten Sitzung des...

Polizei rettet Hund vor dem Hitzetod im Auto

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.06.2018

tk. Stade. Die Polizei hat am Freitag einen Hund in Stade vor dem Hitzetod bewahrt. Der Vierbeiner saß auf dem Parkplatz am Hafen in einem überhitzten Auto. Die Polizeibeamten schlugen eine Scheibe des Autos ein und befreiten den Hund, der bereits geschwächt war. Die Hundehalterin (31) aus dem Alten Land bedankte sich bei den Beamten. Sie wurde darauf hingewiesen, dass Tiere nicht ohne Wasser und Lüftung im Auto...

1 Bild

Schon wieder ein Brand: Feuerteufel steckt in Stade Auto an

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.06.2018

tk. Stade. Schon wieder hat es in Stade gebrannt und erneuert deuten die ersten Erkenntnisse der Polizei darauf hin, dass ein Feuerteufel zugeschlagen hat: Am Sonntagmorgen stand in Citroen C4 am Lerchenweg in Flammen. Der Wagen brannte vollständig aus. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 15.000 Euro. Vor zwei Wochen wurden die Feuerwehr in Atem gehalten, weil in der Altstadt sieben Mal Mülleimer brannten. Die...

3 Bilder

Unwetter im Landkreis Stade: Reetdachhaus brennt nach Blitzschlag nieder

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.06.2018

(jd). Die Sommerhitze endete mit Blitz und Donner sowie heftigen Wolkenbrüchen: Am Freitagabend zog ein heftiges Unwetter über den Landkreis Stade hinweg. Die Gewitterfront, die zum Teil heftige Regenfälle mit sich brachte, bewegte sich von der Kreisgrenze bei Buxtehude in nordwestliche Richtung über das Alte Land und Stade bis Richtung Oste. Dort hinterließ das Gewitter den schlimmsten Schaden: In Düdenbüttel brannte ein...

1 Bild

Heiße Füße in Stade!

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.06.2018

(tp). Heiße Sohlen im Jahrhundert-Mai 2018! Bei Rekord-Temperaturen um 30 Grad braucht Katharina (17) aus Stade gleich eine doppelte Abkühlung: Am Brunnen am Pferdemarkt genießt die hübsche Abiturientin zum kühlen Fußbad ein Eis. Schnell schlecken, sonst schmilzt es weg!

1 Bild

"A20 versinkt im Moor"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.06.2018

Die Grünen fordern Alternativen / Besichtigung geplanter Streckenführung im Landkreis Stade tp. Stade. Kühner Vorstoß mit Öko-Handschrift: Die Grünen im niedersächsischen Landtag fordern den sofortigen Planungsstopp der Küstenautobahn A20, deren Trasse weite Teile Kehdingens und der Stader Geest durchschneidet. Einen entsprechenden Antrag kündigte Detlev Schulz-Hendel, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen in Hannover, am...

1 Bild

Schüler mit buchstäblich weichem Herz in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.06.2018

Angehende Pfleger nähen Kissen für Brustkrebs-Patientinnen tp. Stade. Sie sind kuschelweich, bequem und spenden Trost. Erneut haben Schüler in Stade Herzkissen für Brustkrebs-Patientinnen im Elbe Klinikum in Stade genäht. Die jungen Absolventen (18 bis 22 Jahre) der Berufsfachschule Pflegeassistenz an den Berufsbildenden Schulen BBS III in Stade spenden insgesamt 20 hangearbeitete Kissen an das Krankenhaus. Dort dienen die...

4 Bilder

+++Update+++ Toter im Burggraben ist 53-Jähriger aus Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.05.2018

Rettungstaucher im Einsatz tp. Stade. "Leblose Person im Wasser": So lautete am Donnerstagnachmittag, 31. Mai, gegen 15 Uhr die  Alarmmeldung für rund 60 Retter aus Stade, darunter Feuerwehrtaucher, Polizei, DLRG-Wasserretter und Rettungsassistenten des Deutschen Roten Kreuzes. Passagiere einer Fleetkahn-Rundfahrt hatten den Toten unter der Hohentorsbrücke zwischen Altstadt und Bahnhof entdeckt und den Notruf...

1 Bild

Wegen Brandserie: Altstadt-Bewohner in Stade besorgt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.05.2018

Brennende Mülltonnen hätten schnell ein Feuerinferno in der Stader Innenstadt entfachen können bc. Stade. "Mit einem Dummejungenstreich hat das rein gar nichts mehr zu tun", sagt Polizeisprecher Rainer Bohmbach. Der Schreck, der vielen Altstadt-Bewohnern vor einer Woche in die Glieder gefahren ist, ist immer noch nicht verflogen. Die Feuerserie, bei der es in der Nacht zu Mittwoch an sieben unterschiedlichen Stellen in...