Jork: Panorama

2 Bilder

Stille Tage: "Die Erinnerung bewahren"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.11.2017

Individuelle und skurrile Gedenkstücke im Baumhaus-Museum in Stade tp. Stade. Die stillen Tage sind da, und wir gedenken unserer Verstorbenen. Anlässlich des Volkstrauertages zur Erinnerungen an die Opfer der Weltkriege am Sonntag, 19. November, und zum Ewigkeitssonntag am kommenden Wochenende blickt der Stader Sammler Hans-Jürgen Berg (78) in sein Privatarchiv im Baumhaus-Museum am alten Hafen. Wie auch all seine übrigen...

3 Bilder

Super-Senior aus Kehdingen: Topfit mit 88 Jahren

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.11.2017

Georg Friedrich aus Drochtersen ist geistig und körperlich immer in Bewegung tp. Drochtersen. Ein Dutzend selbst verfasste Bücher stehen im Regal des Hobby-Autors Georg Friedrich (88) aus Drochtersen, und täglich legt er 40 Kilometer mit dem Fahrrad zurück. Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der Senior aus dem Land Kehdingen geistig und körperlich topfit wie in der Region nur ganz wenige andere aus der Generation Ü80....

1 Bild

"Frauenrechte sind Menschenrechte!": 16-Tage-Kampagne der im Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.11.2017

Aktion der Gleichstellungsbeauftragten gegen häusliche Gewalt tp. Stade. Im Landkreis Stade startet die fünfte Kampagne “Frauenrechte sind Menschenrechte!”, veranstaltet vom Netzwerk Häusliche Gewalt und den Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinden. Das Programm stellten die Organisatorinnen der 16-Tage-Kampagne kürzlich im Kreishaus vor. Von Samstag, 25. November, bis Sonntag, 10. Dezember, werden Aktionen geboten, die...

2 Bilder

Gesichtsloses Portrait des Star-Geigers

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.11.2017

Stade: St. Wilhadi-Kirche | Menuhin-Gemälde zur Finissage in St. Wilhadi tp. Stade. Das leuchtende Rot der Stade-Bilder des Künstlers Alexander Dettmar können Kulturinteressierte zum letzten Mal am Sonntag, 19. November, ab um 12 Uhr in der St. Wilhadi-Kirche bewundern. Die Finissage mit Bildern seines Welterfolgs "Painting to Remember" über zerstörte deutsche Synagogen findet im Anschluss an den Gottesdienst statt. Zur Abschlussveranstaltung wird...

3 Bilder

Abenteurer mit Herz für die Armen: Johanniter in Stade starten Hilfsaktion "Weihnachtstruck"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.11.2017

Sammlung von Hilfsgütern für Südosteuropa tp. Stade. Der ehrenamtliche Johanniter-Helfer Hans-Georg, alias Hansi, Eggert (63) aus Stade ist selbst ein Nachkriegsgkind, seine Eltern flüchteten aus Ostpreußen. "Doch zum Glück haben meine Schwester und ich nichts von Mangel oder Armut mitbekommen. Unsere Eltern haben es uns nicht spüren lassen." Anders geht Familien mit Kindern aus abgelegenen Regionen in Albanien, Rumänien...

1 Bild

Terror in der Provinz?

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 10.11.2017

Strategiepapier der EU zur Abwehr von Anschlägen richtet sich auch an die Kommunen mi. Hollenstedt. Beim diesjährigen Herbstmarkt der 3.000-Einwohner-Gemeinde Hollenstedt hat Bürgermeister Jürgen Böhme (CDU) am Eingang des Marktes in versetzter Reihenfolge mehrere Tonnen schwere, riesige Wassertanks aufstellen lassen. Eine Reaktion auf den Lkw-Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt. Mit dieser Aktion nahm der...

1 Bild

Museums-Kümo Iris-Jörg aus Wischhafen erstrahlt in frischem Glanz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.11.2017

Nach achtwöchigem Werft-Aufenthalt: Rückkehr in den Heimathafen   tp. Wischhafen. Das zum Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum gehörende Küstenmotorschiff Iris-Jörg aus Wischhafen ist nach acht arbeitsreichen Wochen auf der Peters-Werft in Wewelsfleth überholt und in frischem Glanz in den Heimathafen in Nordkehdigen zurückgekehrt. "Damit ist ein wichtiger Schritt getan, um das schwimmende Denkmal, ein früheres...

1 Bild

Examen bestanden: Abschlusszeugnisse für Physiotherapeuten aus Stade und Buxtehude

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.11.2017

tp. Stade. Die staatlich anerkannte Fachschule für Physiotherapie der Elbe-Kliniken Stade-Buxtehude hat kürzlich Studenten des gemeinsamen dualen Bachelorstudiengangs Physiotherapie der Hochschule 21 und der Elbe-Kliniken in einer Feierstunde Berufsurkunden und Zeugnisse in der Physiotherapie überreicht. Die Studenten hatten zuvor ihre erste große, umfangreiche und staatliche Prüfung in der Fachschule für Physiotherapie...

4 Bilder

"Unsere beste Pflegelehrerin": Stader Schüler nominierten Elke Czymoch (50) für Bundespreis

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.11.2017

"Ein Zeichen gegenseitiger Wertschätzung" tp. Stade. Haltung einnehmen, Verantwortung tragen, fachlich gegenüber Berufskollegen und Ärzten bestehen, wenn es um die Einschätzung der Gesundheit des Patienten geht, pflegebedürftigen Senioren etwas zutrauen, lebenslang Wissbegierde zeigen: wichtige Eigenschaften, die Pflegelehrerin Elke Czymoch (50) von ihren Altenpflegeschülern erwartet, wenn sie die Berufsbildenden Schulen...

4 Bilder

"Michael, wir lieben dich!": Nachwuchssänger (12) aus Kranenburg berühmt in Österreich

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.11.2017

Fanpost aus den Alpen nach Auftritt im Finale der TV-Show Kiddy Contest tp. Kranenburg. Heintje war gestern! Der neue deutsche Kinderstar heißt Michael Heidemann (12). Nach umjubelten Engagements in Hamburger Musicals wie "Tarzan" und "Ich war noch niemals in New York" führt die Karriere des singenden Wunderknaben aus dem Oste-Dorf Kranenburg nun weiter steil bergauf: In Österreich stand er jetzt im Finale der beliebten...

1 Bild

Jork: Bürger beteiligen und motivieren

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 07.11.2017

Gemeinde lädt zu 26. Lessing-Gesprächen, Titel: Bürgerbeteiligung ab. Jork. ab. Jork. Was gehört zu den bürgerlichen Rechten und Pflichten? Was beinhaltet Wahlrecht, was Wahlverpflichtung? Muss man ihr nachkommen? Bei den diesjährigen Lessing-Gesprächen am Samstag, 11. November, um 15 Uhr im Museum Altes Land in Jork (Westerjork 49) haben sich die Initiatoren für das Thema Bürgerbeteiligung entschieden, wobei der Fokus...

4 Bilder

Sonderbare Seekiste in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2017

Fremder Kosmos hinter der "Katzenklappe" am alten Hafen tp. Stade. Buchstäblich wie hingestellt und nicht abgeholt wirkt die sonderbare Seekiste, die seit einigen Tagen am Fischmarkt, Stades "guter Stube" in der Altstadt, gleich vor dem Kunsthaus am Wasser West steht. Passanten bleiben mit fragender Miene stehen und rätseln nach dem Zweck des schmucklosen Sperrholzkastens mit der Aufschrift "fraglie", die auf...

22 Bilder

Grausige Zombies und niedliche Hexen

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 03.11.2017

Schaurig-schöne Halloween-Fotos erreichten die WOCHENBLATT-Redaktion (tw). „Huch - schaut euch die mal an!“ Höllischen Spaß hatte die WOCHENBLATT-Redaktion mit den wirklich schaurig-schönen Leser-Fotos zu Halloween. Nach dem Aufruf in der vergangenen Wochenendausgabe haben sich kleine und große Verkleidungs-Künstler mit viel Mühe und Liebe zum Detail in Schale geworfen und die Bilder von fiesen Zombies und niedlichen Hexen...

9 Bilder

Stade aus der Sicht eines Bayern

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.11.2017

Zwei Wochen im hohen Norden beflügelten Münchner Maler (83) / Künstler-Postkarten im Baumhaus tp. Stade. Fischmarkt, Alter und Neuer Hafen, die Altstadtkirchen St. Wilhadi und St. Cosmae, das Museumsschiff Greundiek - diese und weitere Stader Wahrzeichen wurden wohl schon hunderttausendfach fotografiert und immer wieder auch gemalt, doch noch niemals so: Mit den Augen eines Bayern nahm Künstler Jürgen Meyer-Andreaus (83) die...

3 Bilder

Das 1.000ste Baby in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.11.2017

Emil kam zum 500. Reformationsjubiläum zur Welt / Mama Kristina ist Krankenschwester im Elbe Klinikum tp. Stade. "Perfektes Timing!", lobte Dr. Thorsten Kokott, Chefarzt der Entbindungsstation, als er der frisch gebackenen Mama Kristina Blunck (23) zum Doppel-Jubiläums-Baby gratulierte: Der kleine Emil erblickte als 1.000ste Baby des Jahres 2017 im Elbe Klinikum in Stade das Licht der Welt. Der gesunde Junge kam am...

14 Bilder

Der Schatz wird gehoben

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.11.2017

Kunststätte Bossard öffnet Schaumagazin mitten in Jesteburg / Öffentliche Führungen ab Januar. mum. Jesteburg. Der Landkreis Harburg ist um einen Leuchtturm reicher! Am Donnerstagabend wurde das neue Schaumagazin der Kunststätte Bossard in den ehemaligen Räumen der Schule am Sandbarg im Herzen Jesteburgs feierlich eröffnet. "Johann Bossard hat in Jesteburg etwas geschaffen, dass europaweit einmalig ist", sagte Lavinia...

1 Bild

Aus für die Windrad-Bauer in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.11.2017

Adwen stellt Rotorblatt-Produktion am Seehafen ein / 70 Mitarbeiter verlieren ihre Jobs tp. Stade. Plötzliches Ende der Windrad-Produktion in Stade-Bützfleth: Die Firma Adwen - früher Areva Blades - stellt am Seehafen den Bau der Flügel ein. Rund 70 Mitarbeiter verlieren ihre Arbeitsstelle. Als Grund für den Schritt nennt eine Firmensprecherin auf WOCHENBLATT-Nachfrage "fehlende Anschlussprojekte" für die Zeit nach der...

15 Bilder

Spiel des Monats: Die Baumeister des Colosseum - Wer ist der beste Planer?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.11.2017

(os). Das in den Jahren 72 bis 80 n. Chr. gebaute Colosseum ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in der italienischen Hauptstadt Rom. Um den Aufbau des Amphitheaters geht es in "Die Baumeister des Colosseum", dem WOCHENBLATT-Spiel des Monats Oktober. Geschickt Karten zu sammeln und sich zu merken, welche Karten die Gegenspieler auf der Hand haben, hilft auf dem Weg zum Sieg.  Wie berichtet, testet...

2 Bilder

Ballon-Betrüger wird der Prozess gemacht

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 31.10.2017

Insolvenz, Polizeieinsatz, Prozessauftakt: Für Unternehmer Karsten F. wird es jetzt ernst. (mum). Für seine Opfer ist Karsten F. der skrupelloseste Betrüger, den es im Landkreis Harburg jemals gab. Trotz Anzeigen, Insolvenz, Bußgeldandrohungen und Polizeiaktionen machte der mutmaßliche Heißluftballon-Betrüger aus Wörme (Samtgemeinde Tostedt) einfach weiter. Jetzt gerät er immer mehr ins Fadenkreuz der Behörden. Wie der...

2 Bilder

Matthiasmarkt in Jork: Erntedankfest in vorweihnachtlicher Athmosphäre

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 31.10.2017

Jork: Festhalle | Wenn im Alten Land der letzte Apfel gepflückt ist, wird Erntedank gefeiert: Zum 42. Matthiasmarkt lädt die Gemeinde am Sonntag, 5. November, um 11 Uhr in die Altländer Festhalle ein. Zuvor findet ab 10 Uhr der Erntedank-Gottesdienst in der St. Matthias-Kirche statt. In der Festhalle erwartet die Besucher in vorweihnachtlicher Atmosphäre eine Vielzahl an Verkaufsständen mit Altländer Spezialitäten, Kunsthandwerk,...

1 Bild

Halloween-Fotos gesucht - Redaktion veröffentlicht die besten Aufnahmen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 27.10.2017

(mi). Auch wenn es im 500. Jahr der Reformation beinahe ketzerisch wirkt, soll hier doch daran erinnert werden, dass der 31. Oktober für viele Zeitgenossen nicht der Reformationstag ist, sondern vielmehr für das aus den USA rück-importierte „Halloween“ steht. In grauer Vorzeit war zu Halloween die Nacht, in der die Grenze zwischen der Welt der Lebenden und der Toten aufgehoben war. Heute ist dieser auf irisch-keltische ...

11 Bilder

Museumsdirektor Prof. Dr. Rolf Wiese geht nach 30 Jahren in den Ruhestand

Oliver Sander
Oliver Sander | am 27.10.2017

(os). Wenn es den Prototyp eines modernen Museumsdirektors gibt, dann ist es Prof. Dr. Rolf Wiese (65): Breit aufgestellt als studierter Betriebswissenschaftler und Volkskundler hat der gebürtige Heider aus dem Freilichtmuseum am Kiekeberg aus einer kleinen Einrichtung ein Vorzeigemuseum gemacht, das vielen Direktoren in ganz Deutschland als Vorbild dient. Am gestrigen Freitag, 27. Oktober, hatte Wiese nach 30 Jahren als...

1 Bild

Bei Xavier ruhte der Bahnverkehr - Zug voll mit giftiger Fracht hatte freie Fahrt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 27.10.2017

mi. Buchholz. Ein Zug, beladen mit hochgiftigem Uranhexafluorid, stößt im Herbststurm bei Buchholz mit einem umgestürzten Baum zusammen. Die Lok entgleist, ein Transportbehälter wird beschädigt, das Uranhexafluorid reagiert sofort mit Regenwasser zu extrem toxischer Flusssäure, eine Giftwolke breitet sich aus... Ein solches Horror-Szenario hat man laut Ingo Engelmann vom Verein Runder Tisch für Natur-, Umwelt- und Tierschutz...

4 Bilder

Trauer um Herbert Helmrich

Oliver Sander
Oliver Sander | am 27.10.2017

Die Aussöhnung mit Polen lag ihm am Herzen: Anwalt und Politiker stirbt im Alter von 83 Jahren in Buchholz os. Buchholz. Herbert Helmrich ist tot. Der langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete, Ex-Justizminister von Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwalt und Notar, starb am vergangenen Dienstag in Buchholz. Er wurde 83 Jahre alt. Geboren wurde Helmrich am 1. Januar 1934 in Luckau (Brandenburg). 1952 und 1953 wurde er aus...

7 Bilder

Filigran-Handwerker "mit Biss": Querschnittsgelähmter Günther Kensik (65) aus Stade wurde gefragter Hobby-Uhrmacher

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.10.2017

"Vor lauter Ideen rennt mir die Zeit davon" tp. Stade. Der Wechsel von Sommer- auf Winterzeit, bei der wir in der Nacht auf Sonntag, 29. Oktober, die Uhr um eine Stunde zurückstellen, ist auch für Günther Kensik (65) aus Stade ein besonderes Datum: Das Haus des Sammlers ist voller Uhren. Doch eben schnell den Zeiger mit dem Finger drehen, ist für ihn nicht möglich. Durch einen tragischen Unfall vor rund vier Jahrzehnten...