Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bushido im WOCHENBLATT zur Phantombild-Posse: "Warum sagt keiner sorry?"

tk. Buxtehude. "Das bin ich auf dem Foto. Die haben nur die Kette wegretouchiert, den Bart verlängert und mir eine rote Mütze auf den Kopf gesetzt", sagt Bushido. Der Rapper aus Berlin hat über seinen Anwalt Anzeige gegen Unbekannt erstattet, weil die Polizei mit einer Phantomzeichnung einen Räuber aus Buxtehude sucht. Das Problem: Der Gesuchte...

Nachrichten aus Neue Stader Wochenblatt

Stader Hobby-Fotograf: "Raus in die Natur"

bc. Stade. Wenn eine E-Mail von Reinhard Paulin (62) beim WOCHENBLATT eintrifft, geht es blitzschnell und sie ist angeklickt. Die Redakteure sind heiß auf den neuesten Schnappschuss des Stader Hobbyfotografen, der am liebsten Naturmotive vor die Linse nimmt. Neulich war sogar das Fernsehen bei dem sympathischen Pensionär und früheren...

Kalinka auf klackernder Hacke

Deutschland-Durchbruch für Ballerina Sunny Meyer (17) aus Kehdingen / Ein Vermögen für Tutus tp. Drochtersen. "Der Nussknacker", "Starlight Express", "Aida" oder "Arielle, die Meerjungfrau" - Tänzerin Sunny Mona Meyer (17) aus Kehdingen glänzte mit Pirouetten, Arabesquen, Handstand und Radschlag schon in vielen bekannten Bühnen-Inszenierungen auf...

Nochmal Schwein gehabt: Fleischerei in Bützfleth gerettet

Alfred Gallant übergibt Familienbetrieb an Tochter Astrid Wichern tp. Bützfleth. Die Fleischerei Gallant in Bützfleth bleibt bestehen. Nachdem der Betreiber, Fleischermeister Alfred Gallant (61), zum 1. April Insolvenz anmeldete, wird der Familienbetrieb am Montag, 1. Mai, von seiner Tochter, der Industriekauffrau Astrid Wichern (46) übernommen....

"Ein Teil des Lebenskreises": Große Feste werden mehr denn je in der Kirche gefeiert

lt. Grünendeich. Pastoren, die vor leeren Kirchenbänken predigen und nicht wissen, wie sie ihre „Schäfchen“ zusammen halten sollen, gibt es sicher - aber nicht im Alten Land. Die Situation sei heute besser als in der angeblich so „guten, alten Zeit“ vor 50 Jahren, sagt Pastor Uwe Junge (56) aus Grünendeich. Insbesondere die großen Feste im...

A26 Ost in Hamburg: NABU sagt Nein

Frist für Einwendungen ist zu Ende gegangen tk. Hamburg/Landkreis Stade. Der NABU Hamburg lehnt die Planung für die A26 Ost ab und wird mit juristischer Unterstützung Bedenken bei der Planfeststellungsbehörde geltend machen. Am Mittwoch ist die Frist zu Ende gegangenen, um Einwendungen gegen die A26 Ost vorzubringen. Die sogenannte Hafenpassage (früher Hafenquerspange) ist das A26-Verbindungsstück zwischen der A7 und der A1 und der letzte Lückenschluss der Autobahn auf Hamburger Gebiet Der NABU gehört zu den schärfsten Kritikern des Vorhabens. "Wir lehnen die Planung ab", sagt Alexander Porschke, Vorsitzender des NABU Hamburg. Die A26 Ost verursache hohe ökologische Schäden. Die geplante Trasse führe durch ein besonders wertvolles Biotop-Gebiet südlich der Elbe mit vielen geschützten Tier- und Pflanzenarten. Die Feuchtbiotope...

Von Pkw mitgeschleift - Hundeleine verfing sich in Anhängerkupplung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | vor 22 Minuten

thl. Seevetal. Kurioser Unfall in der Straße 'Zur Viehtrift' in Hörsten: Eine Frau war mit ihren Hunden spazieren und blieb auf der Seeve-Brücke für ein kurzes Gespräch mit einem Autofahrer stehen. Währenddessen lief einer der Hunde um das Fahrzeug herum. Hierbei verhedderte sich die Leine unbemerkt an der Anhängerkupplung. Als der Wagen wieder anfuhr, schleifte er die Spaziergängerin einige Meter hinter sich her. Ein...

Demonstration gegen Doppelverbeitragung

Oliver Sander
Oliver Sander | vor 3 Tagen

(os). Der Verein „Direktversicherungsgeschädigte e.V.“ (DVG), der sich gegen die Doppelverbeitragung von Direktversicherungen und Versorgungsbezügen wehrt, ruft zur Teilnahme an einer Demonstration in Berlin am Donnerstag, 27. April, auf. Der Protest beginnt um 13 Uhr am Reichstagsgebäude. Wie berichtet, sehen sich bundesweit bis zu acht Millionen Rentner, viele in den Landkreisen Harburg und Stade, durch das „Gesetz zur...

Schnappschüsse

von Lena Stehr
von Lena Stehr
von Silke Umland
von Lena Stehr
von Stephanie...
vorwärts
1 Bild

Maibaumfest in Kutenholz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 2 Tagen

Trachtentanz, Akkordeonmusik und Funk-Ausstellung im Heimathaus tp. Kutenholz. Zum Maibaumfest lädt der Heimat- und Kulturkreis am Montag, 1. Mai, auf das Gelände des Heimathauses „Op de Heidloh“ in Kutenholz ein. Um 11 Uhr geht es mit dem traditionellen Aufstellen des geschmückten Baumes los. Zu dem Spektakel werden erstmals 300 Gäste aus Hamburg und Schleswig Holstein erwartet, die miterleben wollen, wie in Kutenholz der...

  • Am liebsten befahl Myriam Noder ihren Schülern: „Möpse in die Mitte!" sum. Krautsand. Viele
    von Silke Umland | vor 2 Tagen | 2 Bilder
  • Sanierung der Bockwindmühle abgeschlossen / Aktionstag auf der Museums-Insel tp. Stade. Zum
    von Thorsten Penz | vor 3 Tagen | 3 Bilder
3 Bilder

Star-Pianist spielt zu Gunsten der Denkmal-Scheune in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 2 Tagen

Vladimir Mogilevsky präsentiert Werke von Frédéric Chopin tp. Stade. Beim Benefiz-Konzert am Sonntag, 30. April, 17 Uhr, im Königsmarcksaal des historischen Stader Rathauses spielt der in Moskau geborene Star-Pianist Vladimir Mogilevsky Werke des berühmten Komponisten Frédéric Chopin. Der Erlös fließt in die Restaurierung der denkmalgeschützten Scheune an der Harburger Straße. Die "Stader Stiftung dür Kultur und...

3 Bilder

Beliebter Logehof-Cup am 1. Mai

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | vor 5 Tagen

Kutenholz: Sportplatz | Der FC Mulsum/Kutenholz veranstaltet eines der größten Turniere für die Fußball-Jugend sb. Mulsum. Seit 2008 veranstaltet der FC Mulsum/Kutenholz das im Jahr 1999 ins Leben gerufene "1.-Mai-Turnier" unter Namen "Logehof Cup". Für die Altersklassen G- bis E-Jugend ist dieses Turnier eines der größten im Elbe-Weser-Dreieck. Rund 70 Mannschaften spielen am Montag, 1. Mai, diverse Turniere aus. Bis zu 1.000 Besucher, Betreuer...

6 Bilder

Pflegeberufe kennen lernen

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | vor 3 Tagen

Stade: Quell-Gruppe | Eine tolle Jobperspektive für Flüchtlinge / Einstieg in den Beruf sb. Stade. Die Pflege von alten oder kranken Menschen ist ein interessanter Beruf und bietet krisensichere Jobs. Altenpfleger sind in Deutschland sehr gefragte Fachkräfte. Der Beruf ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Im Landkreis Stade haben Flüchtlinge jetzt die Möglichkeit, den Beruf kennen zu lernen. Möglich machen dies das Deutsche...

  • Bunte Schau und Shopping im schönen Freiburg sb. Freiburg. Die Samtgemeinde Nordkehdingen zeigt
    von Stephanie Bargmann | vor 3 Tagen | 2 Bilder
  • In diesem Jahr feiert der Fertighaushersteller "Scanhaus Marlow" sein 25jähriges Jubiläum. Aus
    von Axel-Holger Haase | vor 3 Tagen | 1 Bild
3 Bilder

Kunden in Stade-Süd "im Frühlingsfieber"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.03.2017

Viel Trubel am verkaufsoffenen Sonntag tp. Stade. Großer Kundenandrang herrschte am verkaufsoffenen Sonntag im Gewerbegebiet Stade-Süd. Zahlreiche Fachgeschäfte öffneten ihre Türen und lockten mit Aktionen und fachkundiger Beratung. Im Hagebaumarkt z.B. standen Gartenartikel angesichts des bevorstehenden Frühlings hoch im Kurs. Hobby-Gärtner Klaus Dede (69) aus Oldendorf deckte sich mit Qualitäts-Blumenerde und...